Bankrat der AKB
AKB-Bankrat-Präsident Dieter Egloff erhält einen neuen Vize

Der Bankrat der Aargauischen Kantonalbank hat sich nach der Wahl durch den Grossen Rat konstituiert. Vizepräsident wird Thomas Eichler. Dem Bankrat gehören neun Personen an.

Merken
Drucken
Teilen
Dieter Egloff, Präsident des Bankrats der Kantonalbank.

Dieter Egloff, Präsident des Bankrats der Kantonalbank.

Emanuel Freudiger

Präsident bleibt der Mellinger Rechtsanwalt und Steuerexperte Dieter Egloff. Thomas Eichler wird nun Vizepräsident, der leitende Ausschuss setzte sich aus Dieter Egloff (Vorsitz), Thomas Eichler, Roland Brogli, Hans-Ulrich Pfyffer und Peter Suter zusammen. Dem Strategieausschuss gehören Hans Bürge (Vorsitz), Dieter Egloff, Beni Strub, Peter Suter und Thomas Zemp an, dem Prüfungs- und Risikoausschuss Hans-Ulrich Pfyffer (Vorsitz), Thomas Eichler, Hans Peter Kunz sowie Thomas Zemp.

Der Grosse Rat des Kantons Aargau hatte am 2. Juli 2013 folgende Mitglieder des Bankrates der Aargauischen Kantonalbank in ihrem Amt bestätigt und für die Dauer von vier Jahren wiedergewählt: Präsident Dieter Egloff (Mellingen), Hans Bürge (Safenwil), Hans-Peter Kunz (Oftringen). Regierungsrat Roland Brogli (Zeiningen) gehört dem Bankrat von Amtes wegen an.

Folgende Mitglieder wurden auf Oktober neu in den Bankrat gewählt: Thomas Eichler (Betriebswirtschafter/Rapperswil), Hans-Ulrich Pfyffer (Wirtschaftsprüfer, Wohlen), Peter Suter (Betriebsökonom, Mellingen), Beni Strub (Raumplaner, Rheinfelden) sowie Thomas Zemp (Wirtschaftsanwalt, Bettwil).