Velo-Club Wohlen
Zwei Siege für Manuel Stocker

Roger Sarbach
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

DSC_0057.JPG Manuel Stocker - der strahlende Sieger

DSC_0057.JPG Manuel Stocker - der strahlende Sieger

Wohler Rad-Amateur gewinnt seine ersten beiden Rennen

Beim Nacht-Kriterium in Payerne (VD) holte sich der Wohler Manuel Stocker (BH-Cycling-Team) überlegen seinen ersten Sieg als Radrennfahrer. Bei strömendem Regen war er von Beginn weg der dominierende Fahrer. Selbst ein Sturz bei Rennhälfte und ein Reifenschaden konnten ihn auf seiner Siegesfahrt nicht aufhalten. Mit Rundenvorsprung und der höchsten Punktezahl beendet er dieses Rennen und durfte erstmals auf die oberste Stufe des Podests stehen.

Zwei Tage später stand er am Start des Strassenrennens in Wiedlisbach (BE). Von Beginn weg fuhr er sehr initiativ, wurde jedoch von der Konkurrenz überwacht und konnte sich nie länger absetzen. In der 8. von 10 Runden (à 12,8 km) gelang es ihm dann doch noch, sich mit einem Teamkollegen sowie einem weiteren Fahrer abzusetzen. In der zweitletzten konnte sein Teamkollege das Tempo nicht mehr mithalten und so verblieb mit Beginn der Schlussrunde noch ein Duo – mit 30 Sek. Vorsprung auf die Verfolger – an der Spitze. Im letzten Aufstieg steigerte Manuel nochmals das Tempo und hängte seinen letzten Begleiter ab. Wie entfesselt fuhr er solo dem Ziel entgegen und fuhr schlussendlich mit 1 Minute Vorsprung als gefeierter Solosieger durchs Ziel. Mit diesen beiden Siegen erreichte er, nach bereits guten Leistungen während der ganzen Saison, seine ersten Karrierehöhepunkte. Herzliche Gratulation, Manuel, zu diesen tollen Erfolgen!