Musikgesellschaft
Wittnauer Solisten und Ensemble am NSEW 2010

Guten 5. Rang in der mittleren Stärkeklasse erspielt

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am vergangenen Samstag, 11. Dezember 2010 haben fünf Wittnauer Musikanten am Nordwestschweizerischen Solisten- und Ensemblewettbewerb in Riehen bei Basel teilgenommen. An diesem Wettbewerb können alle Musikbegeisterten, Jung und Alt mitmachen und sich einer „verdeckten" Jury mit anderen Solisten und Ensembles messen.
In der Kategorie hohes Blech, Kategorie C hat unser Nachwuchstalent, Silvan Beck mit dem Solo „Jesus is stronger to deliver" von WM Spencer den hervorragenden 3. Rang erreicht.
In der Kategorie tiefes Blech, Kategorie A erspielte sich Stefan Husner mit dem Solobeitrag „Russischer Tanz" von Oskar Böhme ebenfalls den sensationellen 3. Rang.
In der Kategorie 2 der Ensembles hatten sich zum ersten Mal 4 Aktivmitglieder der Musikgesellschaft Wittnau, Stefan Husner, Remo Husner, Stefanie Angliker und Markus Hort mit der „Bohemian Rhapsodie" der legendären Queen den guten 5. Rang in der mittleren Stärkeklasse erspielt.
Die Musikantinnen und Musikanten der MG Wittnau gratulieren allen Teilnehmenden zu dieser ausgezeichneten Leistung und hoffen, dass im nächsten Jahr eine weitere Teilnahme am NSEW2011 erfolgen wird. (mho)

Aktuelle Nachrichten