SP Bezirk Brugg
Willi Däpp tritt zum 2. Wahlgang an

Heini Kalt
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Nach dem sehr guten Abschneiden im ersten Wahlgang, bei dem nur gerade 15 Stimmen zur Wahl fehlten, hat Willi Däpp und die SP die Situation eingehend analysiert. Sondierungsgespräche mit verschiedenen anderen Parteien und Kandidaten des ersten Wahlgangs haben gezeigt, dass Willi Däpp bis weit ins bürgerliche Lager Unterstützung erhält und einige Parteien ihn auch zur Wahl vorschlagen werden. Daher war die Situation relativ rasch geklärt: Willi Däpp tritt zum zweiten Wahlgang am 24. November an. Die SP unterstützt dies und der Vorstand nominierte ihn am Dienstagabend mit Akklamation.

Aktuelle Nachrichten