Behindertensportgruppe
Wienerli, Kuchen und Vorstandswahlen!

Peter Eichenberger
Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder
Präsidentin Präsidentin Gisela Girsberger
Verabschiedet Marcel Frey wurde verabschiedet.

ei Die Generalversammlung von der PluSport Reinach fand wie in den vergangenen Jahren im Kirchgemeindehaus in Reinach statt. Auch die obligaten «Wienerli» mit Brot zum Auftakt der Generalversammlung fehlte nicht. Viel Neuerungen warfen ihre Schatten voraus. So musste das Amt des Küchenchefs neu besetzt werden. Marcel Frey trat nach langjähriger Mitarbeit im Vorstand aus. Andreas Girsberger übernimmt nun dieses Amt

Nun aber alles der Reihe nach. Pünktlich eröffnete die Präsidentin Gisela Girsberger die Versammlung. Sie war sichtlich erfreut über den Grossaufmarsch der Mitglieder. Auch Tradition haben bei PluSport Reinach jeweils die Jahresberichte der verschiedenen Turn- und Schwimmgruppen. Diese werden von den jeweiligen Leiter vorgelesen. Interessant für die Mitglieder ist auch das Thema Finanzen. Mit Karl Leu konnte ein kompetenter «Finanzminister» gefunden werden. Herr Leu meinte, dass in diesem Jahr nun die Schwimmer neue Badkleider bekommen werden. Christoph Tschopp verlas den Revisorenbericht in humorvoller Art. Zwei Vorstandsmitglieder haben demissioniert, wie bereits erwähnt Marcel Frey und Roberta Donadi. Mit Urs Cueni aus Beinwil am See konnte die eine Lücke geschlossen werden. Er wurde mit tosendem Applaus gewählt. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

Präsidentin Gisela Girsberger, Finanzen Karl Leu, Technische Leitung Lea Eichenberger, Aktuarin Silvia Mårtensson und als weiteres Vorstandsmitglied für besondere Aufgaben Urs Cueni. Der Tagespräsident Peter Eichenberger dankte allen Vorstandsmitgliedern für die grossartige Arbeit die sie für PluSport Reinach leisten. Ganz besonders der umsichtigen Präsidentin Gisela Girsberger.

Gespannt warteten die Mitglieder nun auf das Traktandum Ehrungen.

30 Jahre: Heiner Frey, Iwan Ming und Daniel Gasser

25 Jahre: Moritz Setz

20 Jahre: Ursula Häfeli und Claudia Hälg

15 Jahre: Michelle Waltisberg, Petra Elmiger und David Bösch

10 Jahre: Daniela Senn, Manuela Ferreina und Silvia Mårtensson

uch die Turner und Schwimmer die die meisten Stunden besucht haben, durften als Belohnung ein Geschenk aussuchen.

Dass PluSport Reinach sehr aktiv ist zeigt sich auch an den Weiterbildungen die gleich durch drei Personen gemacht wurden. Susanne Thut, Mägi Leu und Peter Eichenberger absolvierten das Assistenmodul von PluSport Schweiz. Samuel Nurmi erlangte den Leiter. Auch Lea Eichenberger absolvierte die Weiterbildung „Halliwick“.

Bei Kuchen und Kaffee endete die diesjährige Generalversammlung. Ein Teilnehmer meinte: « Ich komme nächstes Jahr wieder zu dieser Versammlung, ich fand es toll».