Schweizerische Volkspartei
Wiederwahl von Renate Meier und Cécile Anner

Nina Haas
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Cecile Anner Gemeinderätin (bisher)

Cecile Anner Gemeinderätin (bisher)

Die SVP GEBENSTORF empfiehlt als Gemeinderätin und Vizeammann Renate Meier und Cécile Anner zur Wiederwahl

Renate Meier gehört dem Gemeinderat seit 2006 an. In verschiedenen Ressorts bewies sie Fachkompetenz, Beharrlichkeit und wo nötig auch Kompromissbereitschaft. Sie ist vertrauenswürdig, umgänglich und teamfähig. Dank diesen Eigenschaften kann sie ohne Vorurteile auf Leute zugehen und sich um deren Anliegen kümmern. Mit der Wahl zum Vizeammann honorierten die Wählerinnen und Wähler ihre bisherige Arbeit. Die bisher grösste Herausforderung war der Bau der neuen Mehrzweckhalle. Diese steht seit Beginn des neuen Schuljahres den Schülerinnen und Schülern sowie den verschiedenen Vereinen zur Verfügung. Renate Meier leistete in der Realisierungsphase als Vizepräsidentin der Baukommission nachhaltige Arbeit. Ein weiteres, grosses Projekt ist die regionale Fussballanlage dreier Gemeinden in der Unterau in Untersiggenthal. Hier engagiert sich Renate Meier in der Planungskommission. Mit der Erteilung der Baubewilligung durch den Gemeinderat Untersiggenthal rückt das gemeindeübergreifende Projekt in Richtung Baubeginn. Zudem konnten unter Mitwirkung von Renate Meier Begegnungsräume für Jung und Alt geschaffen werden, welche auch der Integration der ausländischen Wohnbevölkerung offen stehen.

Leitsätze von Renate Meier:

  • Das Wachstum von Gebenstorf muss mit der Infrastruktur Schritt halten; Investitionen sind sorgfältig und längerfristig zu planen
  • der Finanzbedarf ist nicht nur über Steuern sicherzustellen
  • auch die Ausgaben sind laufend auf ihre Notwendigkeit hin zu überprüfen
  • mit der Ansiedelung von weiteren KMU-Betrieben werden zusätzliche Arbeits- und Lehrstellen geschaffen
  • die Sicherheit der Bevölkerung im öffentlichen Raum ist zu gewährleisten
  • unser Naherholungsgebiet bedarf angemessener Pflege und alle Benutzer tragen Sorge dazu.

Im März 2013 wurde Cécile Anner in den Gemeinderat gewählt. Sie ist hoch motiviert die interessante Arbeit weiterzuführen.

Im Fokus ihrer Tätigkeit stehen:

  • Eine gute Zusammenarbeit mit der Schulbehörde und Schulleitung, diese weiter festigen und pflegen. Die anstehende Schulraumplanung zügig bearbeiten. Sie setzt sich für zeitgemässe Schulräume und angenehme Arbeitsplätze ein.
  • Die arbeitsintensive Umsetzung der Tagesstrukturen zusammen mit der Arbeitsgruppe fristgerecht einführen.
  • Planung und Umsetzung eines angemessenen Raumes für unsere Dorfjugend, damit sie sich unter ihresgleichen treffen kann.
  • Ein waches Auge auf die Finanzen, damit die steuerliche Belastung für die Bevölkerung und das Gewerbe erträglich bleibt.

Leitsätze von Cécile Anner:

  • Bildung ist nicht gratis - ein hoch stehendes Bildungswesen ist eine Investition in die Zukunft.
  • Nicht mehr ausgeben als einnehmen - eine langfristige Planung der Finanzen steht im Vordergrund.
  • Eine Grundlage unseres Wohlstandes sind die KMU’s - gute Rahmenbedingungen für KMU’s stehen im Mittelpunkt.
  • Einstehen für Alle – in einem lebendigen Dorf mit den vielschichtigen Bedürfnissen von Einwohnern, Vereinen, Schule, Gewerbe und Politik bedarf es den unterschiedlichsten Angeboten.

Als langjährige KMU-Frau, Geschäftsführerin eines Berufsverbandes und ehemalige Bankrätin ist Cécile Anner für dieses Amt gut gerüstet. Strategien entwickeln, Ziele definieren und umsetzen sind Ihre Stärken.

Sie treffen die Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderat, Schulpflege und Kommissionen der SVP am 14. September 2013, 13.30 – 17.30 Uhr an der Einweihungsfeier der Mehrzweckhalle Brühl.

Vorstand SVP Gebenstorf