Männerchor
Wetter schlecht – Stimmung hervorragend, alle zufrieden.

Männerchor Spreitenbach Herbstfest 2010

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Traditionell gegen ende September findet das Herbstfest vom Männerchor Spreitenbach im kath. Pfarreiheim statt. Dieses Jahr traf uns eine markante Schlechtwetterfront mit sehr starken Regenfällen, gegen die aber durch die kollegiale und freundliche Atmosphäre von den sehr zufriedenen Gästen aus nah und fern erfolgreich „angekämpft" worden ist. Da uns seit letztem Jahr ein speziell gewürztes Raclette zur Verfügung steht, war das allgemeine „Mhhhmm" beim Essen immer wieder zu hören. Ebenso die feinen Steaks und Würste und auch Pommes frites, sowie die diversen selbstgebackenen Kuchen, die seit Jahren dazu gehören, kamen wieder bis zum totalen Ausverkauf bei unseren Besuchern sehr gut an. Da im Männerchor der Kameradschaftsgeist und die Geselligkeit sehr gross geschrieben wird, halfen uns auch wieder unsere Sängerkameraden von Würenlos, Bekannte, Freundinnen und Enkel tatkräftig zum guten Gelingen des Herbstfestes bei. Nicht zu vergessen wäre der gemeinsame Auftritt mit der Chorgemeinschaft Schenkenbergtal. Mit den „Schenkenbergern" verbindet uns unsere gemeinsame Dirigentin, Frau Erika Riedo. Man hörte förmlich die Freude am Gesang heraus, was auch durch herausklatschen für Zugaben zu hören war. Klar ist auch der Erfolg unseres schon familiären Herbstfestes für den Männerchor gleichbedeutend mit einem kleinem Gewinn, der dann bei verschiedenen externen öffentlichen Anlässen wie Konzerte, Sängertage, Ständchen und internen Vereinsanlässen wie Vereinsreisen, Helferfest und Claushock entsprechend verwendet wird. Die sehr emotionellen Auftritte im Altersheim und bei den Jubilaren ab 80 Jahren in Spreitenbach, wobei jeweils ein kleines Präsent in süsser Form abgegeben wird, bringen den Jubilaren und auch den Sängern immer wieder sehr viel Freude. Sie sehen, geehrte Damen und Herren, der Männerchor ist eine sehr gesellige Gemeinschaft, der auch Sie - männlich - beitreten könn(t)en. Kommen Sie doch ungezwungen zu uns in die Proben. Diese finden jeden Mittwoch von 19.30 - 21.30 in der Aula vom Schulhaus Boostock (ausser den Schulferien) statt. Wir, Vorstand und Sänger würden uns sehr auf Ihren Besuch freuen. (wei)