Wassersport-Club
Welch ein Auftritt des WSC Bremgarten

Wettfahren "Silberner Weidling" in Zürich

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am 17. + 18. Juli fand das traditionelle „ Silberner Weidling" Wettfahren beim Limmat-Club Zürich statt. Daran nahmen 25 Vereine teil, die sich Samstag und Sonntag über den Kräfteraubenden Parcours kämpften. Die Strecke war technisch nicht ganz so anspruchsvoll, dafür sehr Kraftintensiv. Die Spitzenzeit war über vier Minuten wovon man ca. 3 stachelte bei einer ziemlich starken Strömung im Schlussteil. Nichts desto trotz zeigte der WSCB, dass er auf diesem Gewässer Zuhause ist. Samstags um 11.15 Uhr ging der WSCB an den Start bei perfekten Bedingungen. Was beim WSCB in dieser Saison besonders auffällt ist die geschlossene Mannschaftsleistung. Im Vereinsrang war man noch nie schlechter als der 4. Platz und auch in Zürich wieder Top mit dem 2. Rang. Man verfehlte den 1. Rang nur um lächerliche 0.8 Sekunden und ärgerte sich anschliessen darüber, denn der „Silberne Weidling" hat man noch nie gewinnen können.
Insgesamt starteten 6 Paare die alle eine Medaille mit nach Hause trugen, davon 5 auf dem Treppchen. Unsere Junioren Joel Rey und Jannik Meier siegten mit sagenhaften 20 Sekunden Vorsprung. Bei den Aktiven konnten Ivo Birchmeier und Dino Rohner ebenfalls den Sieg einfahren. Walter Jucker und Christian Lützelschwab fuhren auf den tollen 3. Rang, Ramon Rohner und Adrian Zimmermann auf den 10. Rang.
Auch die Senioren Rainer Kaufmann und Bruno Hürlimann brillierten mit dem 1. Rang nach einer tollen Fahrt. Die Veteranen Urs Birchmeier und Emil Rohner erreichten den 3. Rang. Bei Ihnen wäre vielleicht noch mehr drin gewesen, sie wurden jedoch von einem Schwimmer leicht behindert und verloren so wertvolle Sekunden. Nach solchen Behinderungen könnte man ein zweites Mal fahren, doch sie liessen es, weil die Strecke sehr an die Substanz geht.
Drei Siege, zwei 3. Ränge und ein 10. Rang ist wohl das Beste was der WSC Bremgarten jemals an einem Nationalen Wettkampf erreichte.
Man kann jetzt schon sagen, dass diese Saison eine der erfolgreichsten in der ganzen Vereinsgeschichte ist. Die Wettkämpfer der WSCB sind bemüht diese Leistungen fortzusetzen. Am 14. + 15. August geht es dann zum Wasserfahrverein Muttenz, wo wieder ein grosser Anlass stattfinden wird. (dro)

Aktuelle Nachrichten