HC Olten
Weiterer Rückschlag gegen RWW

Merken
Drucken
Teilen

Die oltner Damen starteten gut ins Spiel gegen Wettingen. Im ersten Viertel liessen sie sich das Spiel der Gegnerinnen nicht aufdringen und konnten deren Torchancen abwehren. Selber brachten sie den Ball aber nur selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Den Damen des HC Rot Weiss Wettingen gelang es, durch kleine Fehler der Oltnerinnen, mit 2:0 im ersten Viertel in Führung zu gehen. Der Druck den die wettinger Damen auf den HCO ausübten, wuchs stetig und so gelang es ihnen die Führung weiter auszubauen. Mit einem Stand von 0:3 ging es somit in die Pause. Mit neuer Kraft wollten die Damen wieder ins Spiel starten, doch es gelang nicht so, wie sie es sich vorgestellt hatten. Die RWW Damen erzielten weitere Tore und der HCO konnte keinen Anschlusstreffer erzielen. Im letzten Viertel spielte Rot Weiss ohne Torhüter, aber dem HCO gelang es trotzdem nicht ein Tor zu machen. Stattdessen wurde das Spiel der oltner Damen hektisch und die Konzentration und Geduld schwanden. So stand es zum Schlusspfiff 0:7.
Nächsten Samstag spielen die Damen im Cup wieder gegen RWW und sind fest entschlossen, ihre Fehler zu verbessern.

HCO: Fazis, Dinkel, N. Grütter, J. Grütter, Obi, Niederer, S. Grütter, Burkhardt, Thüring, Kim, Weber, Arens, Studemann, Wintenberger, Senn, Schoemaker