Gemeinnütziger Frauenverein Gränichen
Warum sponsert der Frauenverein einen Selbstbehauptungskurs für Jungen?

Dem GFG sind Kinder beider Geschlechter ein Anliegen

Barbara Ducceschi-Küng
Drucken
Teilen

Fair kämpfen, Nein sagen, ohne zu beleidigen, selber zu sich stehen, das lernten 12 jugendliche Teilnehmer aus dem 4./ 5./ oder 6. Schuljahr an 4 Mittwochnachmittagen und einem Samstagmorgen in einem Selbstbehauptungskurs im November in Gränichen.

Der Gemeinnützige Frauenverein Gränichen (GFG), welcher alle 2 Jahre Selbstverteidigungskurse für Mädchen organisiert, sponserte erstmals einen Kurs in Selbsterfahrung und Selbstbehauptung für Knaben unter der kundigen Leitung von Peter Locher, Theaterpädagoge und Kommunikationstrainer.

Kinder beider Geschlechter sind den Frauen des GFG ein Anliegen. Ein faires Miteinander will erprobt sein und ist die beste Alternative gegen blindes Dreinschlagen oder demütigendes Unterliegen.

Am Samstagvormittag erlebten die eingeladenen Eltern denn auch, wie begeistert und freundschaftlich die Boys ihre Kräfte massen und trotzdem fair miteinander umgingen. Gesundes Selbstvertrauen, Achtung vor dem Anderen, Vertrauen in die eigene Stärke und Erfahrung der eigenen Grenzen verhilft zu mehr Sicherheit im Alltag.

In 2 Jahren will der GFG wieder einen ähnlichen Kurs für Schüler anbieten. Im Frühling 2011 werden die Mädchen der 4./5.Klassen zu einem Selbstverteidigungskurs eingeladen. - (RT)

Aktuelle Nachrichten