Elternkreis
Waldfondue als Ersatz für Seenger Fasnacht

Käsefondue am offenen Feuer

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder

Dieses Jahr wurde die Fasnacht aufgrund der momentan fehlenden Mehrzweckhalle gestrichen. Ein Ersatz wurde dafür vom Elternkreis Seengen geboten: Exklusiv für Mitglieder wurde erstmals ein Waldfondue organisiert.

Vier grosse Öfen standen letzten Samstag eingeheizt für die Gäste bereit. Nach dem Apéro wurde das Käsefondue mit gewichtigen Kellen sämig gerührt. Fast 10 Kilo lockten 60 Eltern und Kinder herbei.

Auch die Kleinsten liessen es sich nicht nehmen, mit einer übergrossen Gabel die Brotstücke im Käse einzutauchen.

Die weisse Schneepracht und das strahlende Wetter trugen zur gemütlichen Stimmung auf dem Seenger Tanzplatz im Wald bei. Einhellig wurde gewünscht, dass der Anlass auch nächstes Jahr wieder durchgeführt wird.