FDP.Die Liberalen Untersiggenthal
Vorbesprechung Gemeindeversammlung und Besuch im Axporama

Ja zu allen Traktanden, interessante Führung im Axporama

Norbert Stichert
Drucken
Teilen

An ihrer Vorbesprechung zur Gemeindeversammlung befassten sich Vorstand und Mitglieder der FDP Untersiggenthal mit den Traktanden, die von Gemeinderätin Antoinette Sommerhalder vorgestellt wurden. Bei der Jahresrechnung stach einmal mehr ein stolzer Überschuss von 1,2 Millionen Franken ins Auge. Die FDP behält sich auf nächstes Jahr, wenn die Auswirkungen der Wirtschaftskrise sich zeigen, einen erneuten Antrag auf Steuersenkung vor. Die Kreditabrechnungen sind zu genehmigen, wie auch der Landkauf in der Oberen Niederwies zur Arrondierung der dortigen Gemeindeländereien, die Sanierung der Steinenbühlstrasse und die Entschädigungserhöhung der Gemeinderatsmitglieder. Die Parkplatzsituation beim Entsorgungsplatz sorgte bei den weiteren Diskussionen für einigen Unmut, weshalb die FDP dieses Thema an der Gemeindeversammlung einbringen wird.

Vergangene Woche unternahm die FDP ihren jährlichen Ausflug, diesmal ins Axporama nach Böttstein. Der Infopavillon zeigt eindrücklich und leichtverständlich die Probleme, mit der Erde und Natur zu kämpfen haben und die schlussendlich auch zu einer Gefahr für die Menschheit werden. Mit Grafiken und Filmsequenzen werden Überbevölkerung, Verschmutzung der Atmosphäre und die CO2-Problematik anschaulich. Weiter werden den Besuchern die verschiedenen Energieformen mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt und auch ein Modell des Ersatzkernkraftwerks Beznau wird gezeigt. Für Erheiterung sorgte ein Spiel für Erwachsene, bei dem mit verschiedenen Stromarten die Stromnachfrage eines Tagesverlaufs im Zeitraffer sichergestellt werden musste. Ein herzlicher Dank geht an Frau Zimmermann für die interessante Führung durchs Axporama und an Tomasz Schedlin für die Organisation des Anlasses.

Norbert Stichert, Aktuar

Aktuelle Nachrichten