Musikverein
Vorbereitung aufs Konzert in der Kirche

Probesonntag des MV Harmonie Aarau

Adrian Wiesler
Drucken
Teilen

Um eine optimale Vorbereitung für das Kirchenkonzert vom 25. April 2010 zu gewährleisten, trommelte Dirigent Dominik Rohr seine Harmonie-Mitglieder zu einer Sonntagsprobe zusammen. Natürlich hätte es der eine oder andere Musikant vorgezogen, einige Minuten länger im Bett zu bleiben, doch die Proben am Sonntag sind erwiesenermassen nicht nur intensiv, sondern auch sehr effizient.

Nach dem Gemeinschaftsprojekt mit den Aarauer Stadtsängern im vergangenen Jahr, bestreitet die Harmonie Aarau ihr diesjähriges Konzert in der Kirche wieder alleine. Während beim Jahreskonzert im November jeweils moderne Unterhaltungsmusik dominiert, steht beim Frühlingskonzert eher die klassische Musik im Vordergrund. Das anspruchsvolle Programm steht unter dem Motto ‚Von fremden Ländern und Menschen' und die gewählten Kompositionen wurden von Berühmtheiten wie Claude Debussy, Robert Schumann oder Johann Strauss junior geschrieben. Viel Wiedererkennungspotenzial verspricht ‚Viva Belcanto', ein von Alfred Bösendorfer arrangiertes Werk. Darin werden bekannte Melodien aus der italienischen Opern-Welt in einem Stück vereint. Das Publikum wird auch in den Genuss des Stücks ‚Ratafia' von Willi Fransen kommen, welches die Harmonie am 13. Juni am kantonalen Musiktag in Muhen präsentieren wird.

Das Kirchenkonzert findet am Sonntag, 25. April 2010 um 17 Uhr in der Aarauer Stadtkirche statt, der Eintritt ist frei.

Ruth Scheurer

Aktuelle Nachrichten