Turnen
Von der Winterlandschaft zum Freestyle

Charly Zimmerli
Merken
Drucken
Teilen
15 Bilder
Schlittenfahrt der Turnerinnen Gymnastik mit Handgerät
Ski-Schule Jugi TV Oftringen
TV Oftringen Einer der Organisatoren
Perkussion mit Ball Die Turnerinnen zeigten Rhythmus
Turnerabende in Oftringen Es hat sich gelohnt...
Schwarz-Weiss oder umgekehrt Die Turner sorgten für Auflockerung
Regenwetter Die Gymnestrada-Gruppe
SATUS Oftringen Eine Zusammenarbeit mit Erfolg
Schneeflocken Sprünge auf dem Trampolin
Eisskulpturen mit Akrobatik verschmolzen Standfähigkeit auf dem Prüfstand
Kids beim Schlitteln Wer hat das Rennen gewonnen?
Die Kunstturner beim Kraft Wirbelsturm am Pauschen und Boden
Schlussbild der Jungs Laufspiel zum Aprés-Ski
Ein scheues Schneemännchen Viel Leidenschaft in der Dekoration

Mit einem geschmückten Foyer in Form einer wunderbaren Winterlandschaft und mit herzigen Schneemännchen dekorierten Tischen, luden die beiden Oftringer Turnvereine (TV und SATUS Oftringen) zum Turnerabend. Treu nach dem Motto „ab of Piste“ präsentierten sich die Turnerinnen und Turner in der Arena.

Am 18. und 19. März 2016 verwandelte sich die Mehrzweckhalle in Oftringen für ein Wochenende in eine wunderbare Welt in Winterzauber und Schnee.

Nachdem alle Gäste mit Getränken und Essen versorgt waren, begrüssten die zwei Moderatoren, Chris und Robin, die zahlreich erschienenen Gäste. Die beiden führten die Zuschauer gekonnt und unterhaltsam durch den Abend.

Vorführungen auf hohem Niveau

Bei "Regenwetter" zeigte die Gymnestradagruppe eine gelungene Gymnastik. Um dem schlechten Wetter zu entgehen, reisten die Turnerinnen und Turnern mit ihren Kids in die Berge. Beim Eintreffen konnten anspruchsvolle Eisskulpturen, eine Akrobatik der Aktiven, bewundert werden. Das Kinderturnen zeigte uns wie man von klein auf das Bobfahren erlernt, um einmal ganz Gross zu werden. Bei einer Schneeballschlacht tobte sich die Jugendriege aus und die Damen genossen die schöne Landschaft bei einer Schlittenfahrt. Nach einer spektakulären Rettung am Seil der Turnerinnen, nahm die Flying Mafia das Zepter in die Hand und führte eine lebhafte Trainingseinheit am Boden und Barren vor.

Nach der Pause fing es an zu schneien. Die Turnerinnen und Turner zeigten tolle Sprünge auf dem grossen Trampolin. Die Jugendriege sorgte dafür, dass die Gäste einen kleinen Einblick in das Trainingsleben der kleinen Skinati erhielt.

Die schwarz-weiss-Gymnastik der Turner sorgte für Verwirrung wie auch für eine Auflockerung im Publikum. Die Skiakrobaten nutzten die Gelegenheit und brachten die Zuschauer mit einer waghalsigen Schaukelringvorführung zum Staunen.

Die jüngeren Turner sorgten dann beim Après-Ski für amüsante Unterhaltung bei den Besuchern. Einen Wirbelsturm zeigten die kleinen und grossen Kunstturner am Pauschen sowie am Boden.

Nach dem Programm wurden die Dienste der Küche noch rege in Anspruch genommen, einige versuchten ihr Glück an der Tombola oder die gutgelaunte Unterhaltung in der Après-Skibar bis in die frühen Morgenstunden.

Die Turnfamilie bedankt sich bei den zahlreichen erschienenen Gästen und unseren Sponsoren. Wir hoffen, Sie auch an einem anderen Anlass wieder begrüssen zu dürfen.