Vom Stein Baden
Vom Stein Baden organisiert UBS Kids Cup

Vom Stein Baden
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
7 Bilder
Um jeden Meter wird gekämpft
Weitsprung
Zieleinlauf 60m Sprint
guter Sprung
Ballwurf
die 43 teilnehmenden Kids

Bilder zum Leserbeitrag

Zum ersten Mal organisierte der Vom Stein Baden in der Aue eine regionale Ausscheidung für den UBS Kids Cup. Beim Dreikampf mit den Disziplinen „Laufen, Springen, Werfen“ wetteiferten 43 Kids bei besten Bedingungen um Punkte.

Der Sommer ist rechtzeitig zurückgekehrt um dem Vom Stein beim erstmalig in Baden durchgeführten UBS Kids Cup perfekte Bedingungen zu bescheren. Um 18.00 konnte Simon Riz, der Sportchef des Vereins, 43 Kinder zwischen 8 und 15 in der Aue begrüssen . Mit grossem Eifer holten die Kinder ihre Startnummern ab und begannen mit den Betreuerinnen mit dem Aufwärmen.

Bald schon startete die erste Gruppe mit dem 60m-Sprint. In 4er-Gruppen rannten die Kinder und gaben ihr Bestes um als erstes ins Ziel zu kommen.

Beim Weitsprung erhielten alle auch nochmals eine Einführung, wo genau man abspringen und wie gelandet werden muss, damit der Sprung zählt. Nach zwei Probesprüngen wurde dann gemessen und es kamen auch ein paar ganz beachtliche Sprünge heraus.

Der Ballwurf als dritte Disziplin durfte auch zuerst zweimal ausprobiert werden und mit ein paar Hinweisen zur Technik konnten alle anschliessend 3 Bälle werfen.

Um 19.30 konnten sich die ersten nach allen drei Disziplinen mit Hotdog und Getränken stärken. Obwohl zum ersten Mal durchgeführt, kamen viele Kinder, denn nicht nur Vom Stein-Kids aus dem Leichtathletik und Mini-Volleyball konnten mitmachen, sondern auch Nachbarskinder, Freunde und Kinder der helfenden Volleyballerinnen nahmen teil. „Die Kinder fanden es super und waren ja auch ganz kribbelig im Voraus, da wir im Kids-Training auch daraufhin trainiert haben“, berichtet Natalie Mudroch, die Kids-Trainerin des Leichtathletiks. Auch Simon Riz war sehr zufrieden mit dem Anlass und alle sind sich einig, dass der Anlass auch nächstes Jahr durchgeführt werden soll. Die vielen lachenden Kinder, die alle mit einem tollen Käppi und kleineren oder grösseren Erfolgserlebnissen nach Hause gehen konnten, bestätigen diesen Entscheid. Und wer weiss, vielleicht ist die eine oder der andere auch beim Kantonalfinale qualifiziert...