Voltigegruppe Lengnau
Voltigieren - eine vielseitige Sportart

Nadine Schmid
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
Lengnau1.jpg
logo.png
Lengnau1.jpg
HoppLengnau.jpg

Bilder zum Leserbeitrag

Das Voltigieren erfreut sich zunehmend grosser Beliebtheit. Der Umgang mit dem Pferd steht im Mittelpunkt und bereitet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen viel Spass und Freude.

Voltigieren heisst, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Das Voltigieren verbindet in idealer Weise das Interesse am Pferd mit körperlicher Bewegung.

Pferd, Longenführer und Voltigierer beeinflussen sich gegensetig und bilden im Voltigieren eine Einheit. Entsprechend dem Können und dem Ausbildungsstand der Voltigierer wird in der Gangart Schritt oder Galopp voltigiert.

Ähnlich wie beim Eiskunstlaufen gibt es beim Voltigieren eine Pflicht und eine Kür. Die Pflichtübungen turnt jeder Voltigierer einzeln. Die Kür beinhaltet frei gewählte Übungen, bei denen sich ein, zwei oder drei Voltigierer gleichzeitig auf dem Pferd befinden.

Das Voltigieren taucht bereits in der Antike auf. Im Mittelalter turnten Ritter zum Verbessern ihrer Geschicklichkeit auf Pferden.

(Informationsbroschüre des Schweizerischen Voltigeverbandes)

Voltige Turnier 14./15. Juni 2014

Das alljählich beliebte Voltigeturnier in der Reitschule Diana in Lengnau findes dieses Jahr am Wochendende des 14./15. Juni 2014 statt. Für zwei spannende Turniertage sowie das leibliche Wohl sind gesorgt. Kommen Sie vorbei und lassen sich beeindrucken...