SV Volley Wyna
Volley Wyna organisiert erneut ein NLA-Testspiel

Viviane Weber
Merken
Drucken
Teilen

An der Generalversammlung des SV Volley Wyna konnte nicht nur auf eine stabile Saison 16/17 zurückgeblickt, sondern auch die zweite Durchführung eines NLA-Testspiels in der Pfrundmatthalle Reinach verkündet werden.

Obwohl der SV Volley Wyna in der vergangenen Saison 16/17 zwei Ligaabstiege (Damen 2, Juniorinnen U23 1. Liga) hinnehmen musste, durfte der regionale Volleyballverein an seiner Generalversammlung vom Samstag, 17. Juni auf eine durchaus stabile Saison zurückblicken. Sowohl die erste Damen- als auch die erste Herrenmannschaft konnte sich im Mittelfeld der 2. Liga behaupten und der Nachwuchs verzeichnet nach wie vor eine positive Entwicklung. Nebst dem Sportfeld wurden im vergangenen Jahr auch zahlreiche gesellige Events wie der Spaghetti-Abend oder die alljährliche Saisoneröffnung veranstaltet und der gesamte Verein zeigte einen tatkräftigen Einsatz am diesjährigen Dorffest Menziken. In Sachen Finanzen behält der Grossverein weiterhin ein stabiles Fundament und durfte ein erfreuliches Plus verzeichnen.

Drei Wechsel im Vorstand

Nebst dem Rückblick verkündete Präsident Andy Gautschi auch drei Rücktritte im Vorstand. Sowohl Martina Dobler (Lizenzen), Daniela Heiniger (Events) als auch Gina Niederhauser (Beizli) geben ihre Ämter ab und wurden mit einem Präsent und allgemeinem Applaus verdankt. Glücklicherweise konnte mit Jonas Brust (Beizli), Tamara Thommen (Events) und Jolanda Graf (Lizenzen) schnell Ersatz gefunden werden. Thommen durfte beim Amtseintritt gleichzeitig für ihre 30-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden.

NLA-Testspiel in Reinach

Mit den neuen Vorstandsmitgliedern kann der Verein nun gestärkt in die Saison 17/18 starten. Für diese sind ab Herbst nicht nur wieder spannende Heimrunden und Kidsturniere geplant, sondern erneut ein NLA-Testspiel von Volley Top Luzern. „Da unser letztjähriger NLA-Event so gut beim regionalen Publikum ankam, wollen wir für unsere Sponsoren, Fans und Gönner erneut einen solchen sportlichen Leckerbissen in die Pfrundmatthalle bringen“, erklärte Präsident Andy Gautschi. Wann und gegen wen die NLA-Mannschaft Volley Top Luzern in Reinach antritt, wird in den nächsten Monaten bekanntgegeben. Nach dem amtlichen Teil der GV im Clubhaus des FC Menzo Reinach liessen die zahlreich anwesenden Mitglieder den Abend bei feinen Grilladen, Salatbuffet und Desserts ausklingen.

www.volleywyna.ch