Lauf- und Ausdauersportverein Fricktal
Viktor Röthlin - Europas bester Marathonläufer

Viktor Röthlin – Europas bester Marathonläufer auf Besuch im Fricktal

Urs Vogel
Drucken
Teilen

von Urs Vogel, Rheinfelden - Oktober 2008
Um die Bedeutung der Leistungen unseres Marathon-Rekordhalters gebührend in Erinnerung zu rufen, möchte ich gleich zu Beginn den folgenden Vergleich aufzeigen: Von den drei deutschsprachigen Nationen (Deutschland, Österreich und der Schweiz) hatte nur ein Marathonläufer die Qualifikationslimite für die Olympischen Spiele in Beijing 2008 geschafft! Dies war eben der Schweizer Viktor Röthlin. Hingegen hatten in Kenia (Afrika) 229 Marathonläufer diese geforderte Limite erreicht, starten konnten jedoch nur deren 3, wovon einer davon dann Olympiasieger wurde!
Wer das Palmares des gegenwärtig besten Marathonläufers Europas oder sogar der übrigen Welt ausser Afrika (vor allem Äthiopien, Eritrea und Kenia), nicht mehr präsent hat, hier die Leistungen von Viktor Röthlin über die berühmten 42,195 km: 6. OS Beijing 2008; 3. WM Osaka 2007; 2. EM Göteborg 2006; Sieger Tokyo-Marathon 2008; 7. New York-Marathon 2005; Sieger Zürich-Marathon 2004 + 2007; 2. Zürich-Marathon 2003; Schweizer Marathon-Rekordhalter (2'07'23) - Die gegenwärtige Weltbestleistung von Haile Gebrselassies (ETH) liegt seit dem 35. Berlin-Marathon vom 28. September 2008 bei 2'03'59!
Am Mittwoch 15. Oktober 2008 organisierte der persönliche Sponsor von Röthlin, Raiffeisen, ein „Run for Business". Dies beinhaltete für rund 50 Auserwählte eine etwas über einstündige Laufschule mit Viktor Röthlin. Anschliessend fand ein Laufseminar mit um die 220 TeilnehmerInnen im Sportcenter Bustelbach in Stein statt. Die Raiffeisen hatte zu diesem Anlass auch die MKG Fricktal eingeladen. Eine Delegation, Stefan Müller und Urs Vogel folgten der Einladung und waren am „Run for Business" anwesend, um dem besten Marathonläufer etwas über die Schultern zu schauen. Urs absolvierte zusammen mit Viktor Röthlin auch noch das vorausgehende gemeinsame Lauftraining.
Selbstverständlich benutzten wir beim anschliessenden laufsportlichen Gedankenaustausch die Gelegenheit, Viktor Röthlin die MKG Fricktal und deren GP Fricktal - Osterlauf näher vorzustellen. Viktor war übrigens äusserst begeistert von der laufsportlichen Dynamik hier im Fricktal und musste feststellen, dass ihm ein Sieg über die 10 Meilen in Eiken noch fehlt. Er werde ernsthaft prüfen, in den nächsten Jahren auch in Eiken einmal an den Start zu gehen. Somit können wir bald einmal mit dem Start eines der weltbesten Marathonläufers am GP Fricktal - Osterlauf rechnen! Übrigens unterzeichnete Viktor Röthlin exklusiv für die MKG Fricktal eine Urkunde, deren Stellenwert durch seine grossen Erfolge in Zukunft bestimmt noch an Bedeutung gewinnen wird!

Aktuelle Nachrichten