HELP Balsthal
Viel los im August

Mirjam Fluri
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
8 Bilder
Verbände würfeln An Hand der Würfelaugen wurden andere Verbände hergestellt. Hier ein Deckverband des Fusses mit einem Dreiecktuch
Notfallnummern und Meldeschema Viele Papierzettel wurden verteilt und mussten richtig angeklebt werden. Schwierig das korrekte Meldeschema zu merken
Grillmeister Nach getaner Arbeit die Belohnung
Moulagieren am Feuerwehrfest Mit Gelatine konnten echt aussehende Brandwunden erstellt werden. Sie glauben es nicht? Schauen Sie das nächste Foto an!
Brandwunde Keine Sorge, es ist nicht echt. Und Schmerzen bereitet diese Wunde sicher nicht.
Am Reanimieren Unter der Anleitung der Samariter konnten Besucher den Defi benutzen und das CPR üben
Samaritercontainer Trotz des Regens am "schärme". Der Samariterverein stellte sich vor und zeigte den Besuchern ihr "Werkzeug".

Bilder zum Leserbeitrag

Nach erfolgreichem Ferienpass und dem Piratenlager, viel schon die nächste Übung an. Der Jugendsamariter durfte an der Übung der Grossen Teilnehmen. Mit der Technik der Kleinen durften die Grossen lernen, wie die HELPis die Fachtechnischen Elementen üben. Weiter wurde die Samaritersammlung gestartet und sich am Feuerwehrfest gezeigt.

Zu einer gemeinsamen Übung trafen wir uns im Forstwerkhof. Weil viele Helpis die Samariter das erste Mal sahen, begannen wir mit einer Vorstellungsrunde. Es erstaunte die Kinder, wie lange manche Samariter schon dabei sind. Bei einem ersten Spiel wurden verschiedene Begriffe geklopft. Alle hatten Spass und es war zum Teil schwierig herauszuhören, welche Gruppe den Begriff als erstes richtig sagte. Weiter ging es mit der Repetition des Meldeschemas und der Notfallnummern. Die Samariter übten diese einmal in einem Spiel, für die HELP war das spielerische erlernen nichts Neues. Weiter ging es mit Gegenständen merken und einem Verbandsspiel.

Wir liessen den Abend bei Wurst und Salat gemütlich ausklingen und verkauften den Samariter die ersten SamSam Büchli. Sam Sam ist die Samaritersammlung. Dieses Jahr unter dem Thema „Erste Hilfe Freunde fürs Leben.“ Die Faltprospekte werden in Balsthal von den Kinder der HELP für 5CHF verkauft. Ein Teil fliesst in unsere Vereinskasse, der andere Teil kommt dem Schweizerischen Samariter Bund zugute.

Dank dem Geld der Samaritersammlung können wir unsere Jahresbeiträge tiefhalten.Wir bedanken uns rechtherzliche für Ihren Beitrag.

Am Feuerwehrfest stellte der Jugendsamariter künstliche Wunden her. Wie die grössten Künstler in den berühmtesten Filmen waren sie dabei, anderen Kindern Brandwunden zu mulagieren. Auch der Samariterverein war anwesend, mit dem Sanitätscontainer und den CPR Puppen rückte der Regen in den Hintergrund.

Aktuelle Nachrichten