Musikgesellschaft
Vereinsreise der Musikgesellschaft Zufikon

Ziel waren der Seilpark Balmberg und das Kurhaus Weissenstein

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Morgens früh besammelten wir uns beim Bahnhof Bremgarten. Nach einer kurzen Fahrt erwartete uns in Aarau bereits Kaffee und Gipfeli. Gestärkt ging es weiter nach Solothurn, wo wir uns aufteilten. Die Abenteuerlustigen machten sich mit dem Postauto auf den Weg zum Seilpark Balmberg. Diejenigen, die es gemütlicher wünschten fuhren von Solothurn-Oberdorf mit dem nostalgischen Sessellift auf den Weissenstein. Beim Kurhaus Weissenstein konnte das Bürgergemeinde-Museum oder der botanische Juragarten mit seinen über 200 Pflanzenarten besichtigt werden. Während diese Gruppe gemütlich weiter zum Balmberg wanderte, kamen die kletterfreudigen im Seilpark ganz schön ins schwitzen. Auf 7 verschiedenen Parcours konnten sie durch die Bäume sausen, Strickleitern hochklettern und über verschiedenste Hindernisse balancieren. Natürlich gab es dabei einen grossen Appetit und somit trafen sich alle wieder zu einem feinen Mittagessen. Anschliessend ging es gemeinsam wieder retour nach Solothurn. Nun war genügend Zeit um die Stadt zu besichtigen. Für uns ein erfreulicher Zufall, als wir Klänge von Blasmusik hörten. In der Altstadt wurde gerade die 5. Solothurner Marching-Parade durchgeführt. Es spielten neun Topformationen aus Deutschland und der Schweiz, mit dabei auch gemeinsam die Musikvereine Dottikon und Urdorf.
Danach ging auch unsere Reise langsam dem Ende zu und wir machten uns wieder mit dem Zug auf die Heimreise. (swe)

Aktuelle Nachrichten