Pro Velo Region Aarau
Velobörse 2011

202 Velos fanden einen neuen Besitzer.

Berchtold Moser
Merken
Drucken
Teilen
8 Bilder

Am Samstag, 19. März 2011 fand in der Mehrzweckhalle der Kaserne die Velobörse statt. In Anbetracht des Dauerregens waren die etwa 35 Helfer wieder einmal froh, dass der Anlass unter einem Dach stattfand und nicht mehr wie früher im Freien. Am Morgen konnte jedermann sein noch fahrtüchtiges Velo in Kommission geben. Er konnte den Preis selber festlegen. Die Mitarbeiter von Pro Velo versuchten, die Wunschvorstellung des Verkäufers dem voraussichtlichen Wert anzunähern. Das gelang nicht immer: Unter den 354 eingelieferten Velos standen nebst vielen echt guten Angeboten auch eine Menge zu teure Zweiräder den ganzen Tag dort; 152 mussten an Abend von den Besitzern wieder abgeholt werden. Erstmals gab es nun auch enttäuschte Gesichter, nachdem der Tag bisher von fröhlichem Lachen und Freude an einem Schnäppchen geprägt war. Räder, die nicht abgeholt wurden, gingen an das Projekt velobaustelle.ch, dessen Mitarbeiter den ganzen Tag mitgeholfen hatten.