Velo-Club
Velo-Club Buchs hat 94'935 Kilometer eingefahren

Der Velo-Club Buchs führte das Absenden im Restaurant Dietiker in Suhr durch.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Gut 60 Mitglieder, Partnerinnen und Partner konnte Präsident Heinz Brem zum Absenden 2008 des Velo-Clubs Buchs mit gemeinsamem Nachtessen im Restaurant Dietiker in Suhr begrüssen. Damit fand eine sportlich und kameradschaftlich wiederum erfreuliche Saison ihren würdigen Abschluss. Zwar fielen 19 der insgesamt 112 ausgeschrieben Touren - 16 von 65 Wochenendtouren, 3 von 47 Abendtouren - wegen miserablen Wetterbedingungen aus der Wertung. Bei den im Rahmen der Tourenmeisterschaft zwischen Mitte März und Mitte Oktober schliesslich gefahrenen 93 Touren fuhren die Aktiven aber dennoch ein beachtliches Total von 94 935 Kilometern ein, wie Tourenleiter Peter Müller ausrechnete. Als Gewinner der Tourenmeisterschaft konnte er einmal mehr und zum zweiten Mal in Folge Heinrich Ryter (4970 km), gefolgt von Markus Küpfer (3780 km) und Max Leuzinger (3695 km) auszeichnen.
Der VC Buchs war aber auch 2008 nicht nur in heimischen Gefilden aktiv. Bei Mehrtagestouren waren die blauweissen Klubdresses heuer auf Sizilien, über Alpenpässe des Südtirols und auf den Cols der Vogesen zu sichten. Die Aktivitäten des VC Buchs beschränkten sich auch nicht nur auf das Radfahren. Zur konditionellen Vorbereitung auf die Saison wurden im Winterhalbjahr nebst lockeren Ausfahrten mit dem Rad auch Konditionstrainings in der Halle und Nordic Walking-Touren am Sonntagmorgen durchgeführt. Das Ende Februar erstmals organisierte Schneeschuhlaufen auf dem Glaubenberg war ein voller Erfolg und soll fester Bestandteil des Rahmenprogramms werden. Zur Radsaison 2009 wird am 14. März gestartet. Interessenten sind jederzeit herzlich zu Schnuppertouren eingeladen. Das wiederum abwechslungsreiche Tourenprogramm für die drei Stärkeklassen ist ab Januar auf der Homepage des VC Buchs (www.vcbuchs.ch) einsehbar. P.M./anz.

Aktuelle Nachrichten