Männerriege Villigen (Wandergruppe Villigen)
Unsere Winterwanderung - ein Erfolg

Bruno Leibacher
Drucken

Bericht der Wandergruppe Villigen

vom Donnerstag 30. November 2017

zur Wanderung Schneisingen - Vogelsang - Endingen

Der Wetterbericht hatte seit Tagen nicht besonders gutes Wetter angesagt. Die Villiger-Wanderer liessen sich jedoch davon nicht beeindrucken, waren es doch 29 Teilnehmer welche Pino, unser heutiger Wanderleiter begrüssen konnte.

Mit den OeV reisten wir via Brugg/Baden nach Schneisingen wo die Wanderung begann. Das Wetter war ziemlich genauso wie vorausgesagt, etwas neblig und vor allem Schneefall, mal mehr, mal weniger aber fast die ganze Strecke. Zuerst ging es ziemlich steil rauf, dann eine längere Strecke durch den Wald, oberhalb dem Bauernhof Himmelrich vorbei zum Gebiet Althau von wo wir weiter über Feldwege bald Vogelsang erreichten. Vogelsang war früher ein selbständiges kleines Dorf, gehört aber heute politisch zu Lengnau. Sehenswert in Vogelsang ist die kleine Fridolinskapelle.

Von hier wanderten wir weiter und meist abwärts bis wir nach einer weitern halben Stunde Endingen, unser Ziel erreichten wo wir im Pöschtli einkehrten und uns bei Kaffee und Nussgipfel wieder aufwärmen konnten bevor wir mit dem Postauto via Döttingen wieder nach Hause fuhren.

Pino Bianco sei herzlich gedankt für die gut organisierte und geleitete Tour. Die Wanderzeit betrug 2h bei +100/-250m Höhendifferenz.

30.11.2017 Ernst Walz

Aktuelle Nachrichten