Unihockey-Club
UHCB Herren 3: Herren / mit nur 2 Punkten aus der 4. Meisterschaftsrunde

Nach einer Niederlage gegen den Leader verliert das Herren7 vorläufig den Anschluss an die Spitze

Drucken
Teilen

Im ersten Spiel des Tages traf das Herren7 auf Baden-Birmenstorf III, welche zuvor gegen starke Beriker ein Unentschieden erreichten. Da man dementsprechend vorsichtig ins Spiel startete, stand es zur Pause nur 2:0. Erst in der zweiten Halbzeit zeigten die Spieler des Herren7 ihr wahres Können und bauten das positive Torverhältnis weiter aus. Wie gewohnt das wichtigste in Kürze:

Jörn spielte ein grossartiges Spiel und wurde gleich mit 4 Scorerpunkten belohnt
- Lars (aka Ego2000) hat wesentlich dazu beigetragen, dass Tinu weiterhin Topscorer ist ;-)
- Rhino traf zwar nicht das Tor, passte aber gleich 4-mal zum Torschützen
- Das Wort „Shotout“ ist auf der Herren7-Bank ab sofort verboten!
- Ach ja, Jörn hat schon wieder das 10te Tor geschossen! ;-p

UHC Bremgarten III vs. Baden-Birmenstorf III 10 : 2
Score: Jörn 2 Tore, 2 Assists / Manu 1 Tor, 3 Assists / Rhino 4 Assists / Fahru 2 Tore / Hölle 2 Tore / André 1 Tor, 1 Assist / Chregi 1 Tor / Lars 1 Tor

Nachdem im ersten Spiel die Basis für das Punktemaximum gelegt wurde, kam es im zweiten Spiel des Tages zum ersehnten Showdown um die Tabellenführung. Obwohl zwischenzeitlich 4:1 (stimmt das? O_o) auf der Anzeigetafel stand, zeigte das Herren7 wieder Kampfgeist und erreichte durch einen Shorthander von Manu und zwei Toren durch Fahru das 4:4. Durch einen fragwürdigen Penalty konnte der UHC Einsiedeln dann aber das entscheidende Tor in einem äusserst eigenartigen Spiel erzielen. Tja... das Herren7 freut sich jetzt schon auf die Revanche! Wiederum das wichtigste in Kürze:

Tinu verteidigt das Stirnband des Topscorers mit einem Punkt Vorsprung
- Der neue Strafenkönig und Träger des entsprechenden Stirnbands ist André
- Cobra-Schaufeln gehen kaputt, wenn man sie zu fest auf den Boden schlägt, André (10‘)
- Fahru wollte dem Schiedsrichter einen Meter schenken, dafür gab’s noch eine 10‘-Strafe
- Das Herren7 hat bis jetzt am wenigsten Tore in der Gruppe kassiert... danke Jaffa! ;-)

UHC Einsiedeln vs. UHC Bremgarten III 5 : 4
Score: Fahru 2 Tore / Tinu 1 Tor, 1 Assist / Chregi 2 Assists / Manu 1 Tor

Wiedermal danke an die mitgereisten Fans, insbesondere an den mit der Sirene! ;-) ... Die nächsten Spiele des Herren7 (2.) finden am 9. Januar 2011 um 12:40 h gegen STV Würenlos (6.) und um 15:25 h gegen UHC Rudolfstetten II (8.) in Spreitenbach statt. Kommt alle vorbei und unterstützt uns wieder so laut es geht! Wir zählen auf euch!

Aktuelle Nachrichten