Pontonierfahrverein Schönenwerd-Gösgen
Überraschend doch noch der Goldkranz

Diego Bärtschi
Drucken
Teilen
8 Bilder
Unterfahren des Felsens in Bex Stefan Heller und Philippe Gross (Rang 12 / D) beim Unterfahren des Felsens.
Rangverlesen Murgenthal Stefan Heller und Domenico de Vito
Kranz in Murgenthal Manuel Jetzer und Nico Geiser nach dem Felsen
Stachelfahrt in Dietikon Kurt Leutwiler und Urs Nussbaumer unterwegs auf der Stachelfahrt
Ruderfahrt in Dietikon Noel Heller und Sacha Zurbuchen bei der Anfahrt auf die letzte Ziellandung
Blumenweidling
Schüler-Schlauchboot-Rennen 2017

Am Wochenende des 10. und 11. Juni stellten die
Pontoniere Bex VD das Kantonal Bernische
Rayonwettfahren auf der Rhone auf die Beine.

Obwohl schweizweit alle Vereine nach Bex eingeladen
waren, gab es eine Sonderwertung für alle Berner-Sektionen
zu welchen sich auch die durchführenden Pontoniere der
Sektion Bex zählen. Dieses Rayonwettfahren gewann
Aarwangen (3.) vor Wynau (8.) und Murgenthal (9.). Die
Pontoniere Schönenwerd-Gösgen rutschten nach einer
Ranglistenkorrektur vom ersten Silberkranz auf den letzten
Goldkranzrang zwölf vor. Die Gesamtwertung sicherte sich
Dietikon vor Schwaderloch.
In der Kategorie D (Ü42) brachten Stefan Heller mit Philippe
Gross (Rang 12) und Daniel Marti mit Martin Nussbaumer
(Rang 17) ihre Leistung auf den Punkt und sicherten sich
damit ihre Kranzauszeichungen.
Bei den Aktiven, der Kategorie C (U42), durften sich Sandro
Stücheli mit Fahrchef Michael Schenker (Rang 23) und Harry
Schnegg mit Philip Ascari (Rang 40) den begehrten Kranz an
die Brust stechen lassen.
Bereits am 13. Mai luden die Murgenthaler Pontoniere zum
ersten Wettfahren der Saison ein. Und nur eine Woche
später traf man sich bereits wieder auf der Limmat in
Dietikon. Insgesamt gelangen den Schönenwerder
Pontoniere neun Kränze. Wobei man jenen von Manuel
Jetzer und Nico Geiser in Dietikon besonders erwähnen darf.
Mit einer sehr guten Fahrt schafften sie den fünften Platz in
der Kategorie zwei.
Als nächstes steht der Saisonhöhepunkt an, die
Schweizermeisterschaft in Wallbach AG . Diese findet vom
23. – 25. Juni auf dem zum Teil über 200 Meter Rhein statt.
Vom 25. - 27. August führen die Pontoniere wieder ihr
traditionelles Aarefest durch. Am Samstag und am Sonntag
wird wie gewohnt das Schlauchboot-Plauschrennen
stattfinden.
NEU wird am Samstagvormittag auch ein Schüler-
Schlauchboot-Plauschrennen durchgeführt. Weitere Infos
sind bald auf www.pontoniere-sg.ch zu finden. (db)

Aktuelle Nachrichten