BTV Aarau Volleyball
u19 Ladies -2. SM-Qualifikation Ag

Drucken
Teilen

Unser erstes Spiel an diesem Sonntag hatten wir um 10:15 Uhr gegen VBC Oftringen in der Turnhalle Steinli in Möhlin.

Wir starteten recht stabil, machten viele Punkte und wenige Eigenfehler, was zu einem Ergebnis vom ersten Satz zu 9:25 für Aarau führte.

Auch im zweiten Satz spielten wir sehr stark, hatten jedoch eine kurze Serie von Eigenfehlern. Nachdem wir uns gut konzentrierten konnten wir auch den zweiten Satz mit 12:25 gewinnen.

Dann hatten wir eine halbe Stunde Pause und um 11:30 Uhr fing auch schon der zweite und somit letzte Match gegen Kanti Baden an.

Wir wussten bereits von der 1. SM-Qualifikation, dass dies sehr starke Gegner waren. Nun ging es um die Wurst: Wer dieses Spiel gewinnt, darf an den Schweizer Meisterschaften teilnehmen.

Doch wir spielten stark und konnten gut mit ihnen mithalten. Der Gegner fing sogar an, an sich zu zweifeln und machten ein paar Fehler. Jedoch konnten sie sich erholen und machten somit auch viele Punkte, weshalb wir den ersten Satz mit 20:25 an Kanti Baden abgeben mussten.

Der zweite Satz fing ähnlich an wie der erste, wir waren voll konzentriert und jede ging für jede. Doch in der Hälfte des Satzes machten einige Eigenfehler, welche Kanti Baden ausnutzten und sofort auf Angriff gingen. Es war ziemlich spannend, vor allem weil wir dieses Mal viel mehr Punkten erzielen konnten als an der 1. SM-Qualifikation.

Jedoch war Kanti Baden extrem stark und machten viele Punkten (die Hälfte des Teams spielt ja auch 1. Liga), was dazu führte das wir auch den zweiten Satz 18:25 verloren.

Aber wir sind sehr stolz auf uns, es war ein gelungenes Turnier! Nächstes Jahr wollen wir auf jeden Fall gewinnen und an den Schweizer Meisterschaften teilnehmen.

Aktuelle Nachrichten