Turnverein Egerkingen
TVE an der Fasnacht 2020 - «Mexico, nanana, nanana,...»

Turnverein Egerkingen
Drucken
Teilen

Auch dieses Jahr beschloss die Wagenbautruppe des Turnverein Egerkingen wieder einen Wagen für die Fasnacht zu bauen. Dies wird immer unabhängig davon entschieden wer Oberhaupt wird. Die Clique entscheidet von Jahr zu Jahr ob wieder etwas gebaut wird oder nicht, da es mit sehr grossem Aufwand verbunden ist.

Aus Personalmangel fragte der «Naarerot» uns dieses Jahr an, ob wir zusammen den Wagen für das Oberhaupt bauen würden. Nach kurzer Beratung, stimmten wir dem gemeinsamen Projekt zu. Mit Jacky 1. und dem Motto «Fiesta Mexicana» erwartete uns wieder eine sonnige und bunte Aufgabe. So feierten wir die Party auf Jacky`s Hacienda direkt an der Grenzmauer mit dem berühmten blonden Nachbarn und viel Tequila.

Während rund 6 Wochen wurde wieder gehämmert, geschraubt, gelacht und gemalt, damit wir an den heimischen Umzügen in Egerkingen und Wolfwil teilnehmen konnten. Rund 80 Kinder der Jugi begleiteten uns während beiden Tagen bei herrlichem Frühlingswetter. Sie verteilten den Besuchern Konfetti, «Täfeli», Popcorn und kleine Plüschtierli. Es ist wirklich immer wieder toll, wie sich die Kids verkleiden und «närrisch» mitmachen.

Als Abschluss der Fasnacht wollten wir mit der Hacienda del Jacky noch durch die Gassen Langenthals fahren. Wegen des Corona- Virus wurde der Umzug leider abgesagt. Dies war eindeutig höhere Gewalt. Nach kurzer Enttäuschung begann man dann gleich mit dem Rückbau. Der Wagen konnte sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen und fand grossen Anklang bei den Zuschauern. Als das letzte Konfetti weggewischt war, überwog die Freude gegenüber den geleisteten Anstrengungen. Beide Vereine konnten mit frischen Ideen und neuen Erfahrungen voneinander profitieren.

Wie das Projekt in Zukunft aussieht, wird in den nächsten Wochen besprochen. Herzlichen Dank allen Firmen, Sponsoren und Gönnern, welche uns an der Fasnacht in irgendeiner Form unterstütz haben. MERCI.

TVE Wagenbau

Mike Rippstein