Männerturnverein Solothurn
Turnfahrt des Männerturnverins Solothurn

Urs A. Jeseneg
Drucken
Teilen

Turnfahrt des MTV Solothurn in die „Lobisei“ bei St. Wolfgang, Balsthal

Nach dem Ruedi Anhorn seinen Vorschlag, die militärische Anlage Lobisei am 15. August zu besuchen, in die Tat umzusetzte, und er alle MTVSO-Mitglieder detailliert informiert hatte, schlug die Anmeldung beim Veranstalter wie eine Bombe ein, so dass der Blitz bei der Anlage die ganze Stromzufuhr lahmgelegte.

Da Ruedi aber schon alle Billete bestellt hatte und das Mittagessen nicht mehr sistiert werden konnte, wurde beschlossen, trotzdem hinzugehen. Und oh Wunder, die eingetroffenen Elektriker machten es möglich: Es wurde Licht!

Nach einer detaillierten Einführung durch Franz Bürgi über die Gründe für den Bau der Führungsanlage „Lobisei“ konnten 2 Gruppen unter der Leitung von Max Flückiger und Franz Bürgi die „Lobisei“ besichtigen.

Viele MTV-Turner mit Begleitung, betraten voller Spannung und Erwartung, die Anlage. Diese militärische Anlage, 1942 mit einem Budget von Fr. 30`000.- erbaut, wurde in der Folge etappenweise erweitert, ausgebaut und renoviert. Seit dem Frühsommer 2017 ist die „Lobisei“ im Besitz und unter Denkmalschutz des Kt. Solothurn und für die Öffentlichkeit zugänglich. Betreut wird die Anlage von der Organisation „Betriebsgruppe historische Militäranlagen Kt. Solothurn".

Das Innere dieser Festung ist kahl, karg, kühl und eng, absolut den militärischen Bedürfnissen der damaligen Zeit angepasst und erfüllte die Teilnehmer mit Staunen und Anerkennung.

Der MTV-Präsident Max Tschumi gab über die erfreulich grosse Teilnahme (31 Personen) seiner Freude Ausdruck, dankte den für die Führung verantwortlichen Franz Bürgi und Max Flückiger sowie Ruedi Anhorn für die hervorragende Organisation. Nach einem sehr gelungenen Menü- Suppe mit Spatz- Kaffee und Cremeschnitte, vorbereitet von Regina und Siegfried Stampfli, ging es zurück in die Zivilisation des 21. Jahrhunderts. Wahrlich ein gelungener Ausflug.

Von Jakob Troxler

Aktuelle Nachrichten