Tischtennisclub Döttingen
Tischtennisclub Döttingen / Saison 2017-2018; neuer Klubmeister

Walter Riechsteiner
Drucken

TTC Döttingen
Neuer Klubmeister
3.05.2017, wr

Die Mitglieder des TTC Döttingen kämpften am Freitag, 28. April 2017 um den diesjährigen Klubmeistertitel.

Robin Mühlebach konnte nach 3 gewonnenen Klubmeisterschaften seinen Titel infolge längerem Auslandaufenthalt nicht verteidigen. Somit war schon im Vorfeld bekannt, dass es dieses Jahr einen neuen Klubmeister gibt.
Zum Spielmodus: In der Vorrunde wurde in zwei Gruppen um die Rangierung für die Finalrunde gekämpft. Die ersten Zwei haben sich für die Halbfinals qualifiziert. Für diese qualifizierten sich Tine Celcer, Maurizio Finocchiaro, Patrick Müller und überraschend der junge Paul Seidel.
Im ersten Halbfinal wehrte sich Paul Seidel gegen den starken Einsspieler des TTC Döttingen, Tine Celcer recht gut, konnte aber den Finaleinzug von Tine nicht verhindern. Im zweiten Halbfinal kam es zu einem Duell der 2. Mannschaftsspieler Maurizio Finocchiaro und Patrick Müller. Patrick behielt zu guter Letzt die Oberhand und sicherte sich somit den Einzug in das Finale.

Im Final fand Patrick Müller gegen den Tine Celcer ein gutes Rezept und spielte hervorragend und gewann sogar den dritten Satz. Dank der Routine von Tine konnte dieser jedoch die hartumkämpften Sätze jeweils knapp für sich entscheiden. Tine gewann dieses Final schlussendlich mit 3:1 Sätzen und errang seinen ersten Klubmeistertitel.
Somit durfte er den Siegerpokal vom Präsidenten Werner Portmann in Empfang nehmen.