Tischtennisclub
Tischtennis 1. Liga: TTC Frick 1 – TTC Wettstein 1 6-4

Wichtiger Sieg für Frick

Merken
Drucken
Teilen

(cz) Nach Abschluss der Vorrunde stand die erste Mannschaft von Frick nur mit einem Punkt vor einem Abstiegsplatz. Umso wichtiger war deshalb ein positiver Start in die Rückrunde. In der Vorrunde gab es gegen Wettstein ein Unentschieden und in der Tabelle lagen die Fricker zwei Punkte hinter dem Gegner, welcher vor allem auf der ersten Position stark besetzt ist.

Wie erhofft konnten sich Döbeli und Zehnder in ihren ersten Einzeln gegen die Nummern zwei und drei von Wettstein durchsetzen, während Suter trotz starkem Beginn sein Spiel abgeben musste. In der zweiten Einzelrunde zeigte sich ein analoges Bild. Die Nummer 1 von Wettstein setzte sich gegen Zehnder durch, Döbeli und Suter konnten ihre Einzel nach Hause bringen. Es folgte leider ein schwaches Doppel von Frick, so dass es vor der letzten Einzelrunde 4-3 für Frick stand.

Und auch die letzte Einzelrunde gestaltete sich wie die beiden ersten. Suter legte vor, Zehnder konnte den wichtigen Sieg bringenden sechsten Matchpunkt erzielen und diesmal musste Döbeli sein Spiel knapp abgeben.

Das 6-4 gibt - zumindest kurzfristig - etwas Luft nach hinten. Zwar konnte keiner der Fricker über sich hinaus wachsen, aber alle spielten gut und erfolgreich gegen die auf dem Papier ähnlich starken Gegner. Die nächste Runde findet nach den Weihnachtsferien am Samstag, 9. Januar um 13.45 Uhr in Bremgarten statt. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ttcfrick.ch.vu/.