Jugendlobby Siggenthal
Theater zur Frage "Was ist Glück" begeisterte Klein und Gross

Sandra-Anne Göbelbecker
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Max Chopard-Acklin bei der Begrüssung
Andrang an der Kuchen- und Sirupbar
Claudia Sandmeier (l.) und Daniela Brönnimann (r.)

Bilder zum Leserbeitrag

Jugendlobby Siggenthal präsentierte im OSOS Obersiggenthal ein Theater mit einer spannenden Geschichte von Frau Glück und Frau Unglück.

Einleitend begrüsste Max Chopad-Acklin als Präsident der Jugendlobby Siggenthal die rund 60 Anwesenden. Das darauffolgende Theaterstück handelte von zwei Häusern und zwei unterschiedlichen Frauen und ihren Katzen, die aufeinandertreffen. Inspiriert durch ein Bilderbuch von Antonie Schneider wagten sich die zwei ausgebildeten Theaterpädagoginnen Daniela Brönnimann und Claudia Sandmeier mit dieser Produktion an eine neue Idee und belebten die Geschichte auf der Bühne gleich selber. Das entstandene Stück befasst sich mit der Frage „Was ist Glück?“. Live am Piano begleitet wurde die gelungene Aufführung von Christian A. Müller. Ebenfalls Anklang beim Publikum fand die Kuchenbar der Jugendlobby Siggenthal.

JLS