Vindonissa Singers
«The Key of Life» - Konzerte und Preview

Christian Roth
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

WINDISCH Die Vindonissa Singers beschreiten mit ihrem Crossover-Programm «The Key of Life» musikalisch neue Wege. Das innovative Aargauer Gesangsensemble plant diesen Herbst erstmals auch eine Preview, ein «Konzert vor dem Konzert». Im Dezember ist der Chor dann mit seinen «Advent Songs» in Ennetbaden zu Gast.

Im Rahmen ihrer Herbsttournee präsentieren die Vindonissa Singers zusammen mit einer Band und einer Vokalsolistin ihr neues Programm «The Key of Life». Die Auftritte führen sie am 26./27. September ins Salzhaus nach Brugg. Ein besonderes Erlebnis verspricht die Preview zu werden: Am Donnerstag, 24. September bieten die Vindonissa Singers in der Trotte Villigen dem Publikum einen ganz besonderen Event an. Zusammen mit Dirigent Richard Geppert freut sich das Ensemble bereits heute auf diesen exklusiven Anlass: «An der Preview ist das Publikum ganz nah dran an der Musik und an den Künstlern. Es geht sozusagen mit den Künstlern auf Tuchfühlung und erlebt direkt mit, wie Chor und Musiker die Songs erarbeiten.» Dazu gibt es Hintergrundinformationen zum Programm, den Songs und den Musikern, während sich das Publikum bei einem feinen Apéro verwöhnen lässt.

Im Crossover-Programm «The Key of Life» stellen die Vindonissa Singers verschiedene Musikstile wie Rock, Pop und Klassik einander gegenüber. Das Programm ist inhaltlich und musikalisch von Gegensätzen geprägt. Mit vollem Chorklang hauchen die rund 40 Sängerinnen und Sänger den Songs neues Leben ein und ziehen das Publikum durch eine ausdrucksstarke Präsentation in ihren Bann. Begleitet wird der Chor von einer Band und einer Vokalsolistin.

Eine weitere Gelegenheit, die Vindonissa Singers zu hören und zu sehen, gibt es schliesslich am 12. Dezember. Unter dem Titel «Advent Songs» tritt der Chor in der Katholischen Kirche St. Michael in Ennetbaden auf. Unterstützt von Band und Vokalsolisten schafft das Ensemble mit speziellen Inszenierungen eine Atempause in der Vorweihnachtszeit.

Aktuelle Nachrichten