Politische Partei
team baden einstimmig für Gemeindezusammenschluss

team baden einstimmig für Gemeindezusammenschluss

team baden
Drucken
Teilen

Die Generalsversammlung des team baden sieht im geplanten Zusammenschluss von Neuenhof und Baden klar die Vorteile überwiegen; eine Heirat der beiden Gemeinden fand die ungeteilte Zustimmung aller anwesenden Mitglieder.

Gemeindeammann Walter Benz und Gemeinderat Rolf Widmer beehrten die in Neuenhof stattfindende Versammlung mit ihrer Anwesenheit. Aus erster Hand konnten sich die Badener darüber informieren, wie sich Neuenhof heute präsentiert, wo das Synergiepotenzial, die Entwicklungsschwerpunkte aber auch die kritischen Aspekte bei einem Zusammenschluss liegen. Walter Benz' und Rolf Widmers fachkundige und pointierte Aussagen ermöglichten spannende Einblicke in Nachbars Garten und lassen - bei künftiger gemeinsamer Bestellung - blühende Entwicklungen auf beiden Seiten erwarten.

Die grösste der kleinen Parteien konnte ihre Meinungen auch im vergangenen Jahr in die politischen Prozesse einbringen; so werden insbesondere die Entwicklungen beim Schulhausplatz, beim Bäderquartier, bei den Tagesstrukturen und bei der Revision der Bau- und Nutzungsordnung eng verfolgt, mitgestaltet und kommentiert. Auf einwohnerrätlicher Ebene fand eine fruchtbare Zusammenarbeit mit den Grünen Baden statt, die 2010 unter Einbezug der Grünliberalen Baden fortgeführt wird.

Die Jahresrechnung 2009 fiel ausserordentlich erfreulich aus. Der Erfolg der Wahlen im Herbst 2009 drückte sich damit auch in Zahlen aus und beweist, dass ein origineller Wahlkampf keine grosse Summen verschlingen muss.
(sth)