Tambourenverein Solothurn
Tambourenweekend mit TV Solothurn und TV Biberist

Konstantin Henzi
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Einzelprobe für das Einzelwettspiel
Nicht zu verwechseln mit Fussball

Bilder zum Leserbeitrag

Wenn die Alpakas in ihrer ruhigen Umgebung ganz neue Tönen hören und die Wanderer mit Rythmus begrüsst werden, dann ist das Tambourenweekend der Trommelschulen Solothurn und Biberist auf dem Balmberg in vollem Gange.
Dreissig Teilnehmer und acht kompetent Leiter bereiteten die jungen Schüler zwischen 8 und 17 Jahre auf das nächste Jungtambouren Wettspiel des Zentralschw. Tambourenverband in Mümliswil vor. Neben Uebungen in Gruppen standen vor allem die individuelle Vorbereitung des Einzelwettspiels auf dem Programm. Bei gutem Wetter am Samstag konnten grosse Fortschritte erzielt werden, die dann am Sonntag in einem eigenen Wettspiel gemessen wurden. Hier werden die Wettspieler nicht nur benotet, sondern erhielten viele gute Tips direkt von den Juroren. Der Sonntagnachmittag schloss mit einer Rangverkündigung des Wettspiels und einem eigens von beiden Trommelschulen einstudierten Stück vor der gross versammelten Elternschar. Trommelmeister der jeweiligen Trommelschule wurde bei Solothurn Elia Blöchlinger und bei Biberist Pascal Wyss. Hier die drei Besten des Wettspiels: 1. Kat. 1.Elia Blöchlinger, 2. Eric Schüpbach, 3. Jeffrey Honold und 2. Kat. 1. Jenni Luc, 2. Stemmer Guy, 3. Jonas Waldmeier