Schweizerische Volkspartei
SVP Wettingen zur EWR-Sitzung vom 24. Juni

Unterstütung für die Kreditbegehren

Marcel Siegrist
Drucken

Die Fraktion der SVP Wettingen unterstützt die Kreditbegehren für die Projektierung Neubau EWW Werkhof, die Sanierung des Metall-Daches sowie des Sporthallenbelages der Sporthalle „tägi", sowie die Sanierung des Strassenoberbaus und der Werkleitungen ab Verkehrskreisel Alberich Zwyssig-Strasse bis Staffelstrasse. Letzteres Kreditbegehren wurde wieder sehr kurzfristig eingereicht. Die SVP Wettingen wünscht sich eine frühzeitigere Einreichung solcher Gesuche.

Auch die Kreditabrechnungen rund um das Sportzentrum „tägi" werden angenommen.

Der Bericht über die Schulraumplanung der Schule Wettingen bringt etwas Erfreuliches hervor: in Wettingen gibt es wieder mehr schulpflichtige Kinder.
Der grosse Nachteil an der Planung: die Schulen werden zu klein und weil die Fusion zwischen Baden und Neuenhof nicht zu Stande kam, kann noch nicht bestätigt werden, wie viele Kinder aus Neuenhof unsere Schulen besuchen werden.

Der Rechenschaftsbericht ist ein klares Dokument, welche den Leser gut über sämtliche Verwaltungsbereiche der Gemeinde Wettingen informiert. Die SVP-Fraktion nimmt den Rechenschaftsbericht, sowie die Verwaltungsrechnung 2009 an.

Die SVP Wettingen bedauert die Situation der Klinik „Sonnenblick". Das Postulat von Martin Egloff führt jedoch nicht zu einer Besserung der Situation und kann somit nicht als dringlich erklärt werden. (tmi)

Aktuelle Nachrichten