Schweizerische Volkspartei
SVP Gebenstorf unterstützt Jugendlokal

Nina Haas
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Parteiversammlung der SVP Gebenstorf

Am Montagabend den 17. November 2014 begrüsste Präsidentin Annamarie Würsten Parteimitglieder und Gäste im gut gefüllten Saal des Restaurant Chernen. Ganz besonders freute es sie, Nationalrat und Ständeratskandidat Hansjörg Knecht, begrüssen zu können. Er berichtete lebendig und informativ über die Arbeit im Nationalrat. Er kämpft gegen das Ausgabenwachstum der öffentlichen Hand. Er will, dass unser Staat bezahlbar und handlungsfähig bleibt und fordert deshalb ein Umdenken: Weg von der Konsumhaltung, hin zu mehr Eigenverantwortung. Die Politiker machen es sich zu einfach, sie versuchen Probleme mit Geld zu lösen, wenn es nicht klappt fordern sie einfach noch mehr Geld. Geld, das ihnen nicht gehört. Die Versammlung dankte ihm für die Einblicke und wünschte ihm einen erfolgreichen Wahlkampf.

Die Geschäfte der bevorstehenden Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 27. November 2014 wurden durch Renate Meier, Vize-Ammann und Cécile Anner, Gemeinderätin erläutert.

Nach intensiven Diskussionen über das geplante Jugendlokal "Cherne 1"beschliesst die Versammlung den Kredit an der Gemeindeversammlung zu unterstützen. Dass der Finanzplan jährlich einen Ertragsüberschuss von rund CHF 600‘000.-- prognostiziert aber in den nächsten 5 Jahren Investitionen von jeweils CHF 3‘500‘000.-- plant, beunruhigte einige Mitglieder. Es bleiben die Fragen offen, wann und wieviel Prozent wird der Steuerfuss erhöht? Bleiben wir jederzeit Handlungsfähig? Diese Entwicklung wird von der SVP Aufmerksam verfolgt.

Annamarie Würsten dankte für die aktive Teilnahme und wünschte allen eine besinnliche Adventszeit.

Aktuelle Nachrichten