Sportvereine
SVL Sportvereine Lengnau Trainingslager Jugend 2017

Salome Orfei
Drucken
Teilen

Über das Auffahrt Wochenende bei schönsten Wetter, erlebten 53 Kinder und Jugendlichen vom SVL ein Sportlager in Bad Zurzach. Die Organisation dauerte fast 2 Jahre und somit durften die Kinder vieles von den Leitern und den Betreuern erwarten.

Am Gründonnerstag reisten die Teilnehmer mit Fahrgemeinschaften der Eltern nach Bad Zurzach. Sofort durften sie die Zivilunterkunft beziehen. Nach der Aufteilung der Massenschläge kam schon bald das Lagerfeeling auf. Bis zum Mittagessen wurde alles eingerichtet und bereits den Sportplatz ausprobiert. Nach einem feinen Mittagessen durften die Kinder individuell die Trainingsstunden mit ihren Leitern geniessen. Nach dem Nachtessen, freuten sich alle auf einen Kinoabend in der Halle. Danach ging es in die Massenschläge. Die ersten Kinder welche vor Erschöpfung bereits früh ins Bett gingen, merkten dass so schnell keine Ruhe in den Massenschlägen eintreffen wird.

Freitag 29.5.2017: Frühmorgen 07.00 Uhr wurden die Teilnehmer von den Leitern mittels Liedbeschallung geweckt. Es erwartete sie ein ausgewogenes Frühstück im freien welches liebevoll errichtet wurde. Anschliessend galt es wieder die Sportsachen anzuziehen und an all den technischen und taktischen Feinheiten im Team oder Einzeln zu trainieren. Am Nachmittag gingen zwei Gruppen in die schön errichtete Minigolf Anlage um die Schlagfertigkeit auszuprobieren. Nach dem Nachtessen erwartete die Kinder ein Postenlauf durch Bad Zurzach. Es stellte sich heraus, dass es nicht immer einfach ist, wenn der Posten nicht genau am gezeichneten Ort steht und eine Gruppe verzweifelt den Rätselposten am Haupteingang vom Thermalbad suchte. Nach der Rangverkündigung und einer feinen Glace wurde noch ein wenig Fussball gespielt und schon bald war es an der Zeit, dass Nachtruhe einkehrt.

Samstag 30.5.2017: Erneut wurden die Kinder mittels Liedbeschallung geweckt, doch zur Überraschung der Leiter waren die meisten Kids bereits wach. Auch heute waren wieder individuelle Trainingsstunden angesagt. Doch für Freizeitaktivitäten wie Vita Parcours oder Minigolf blieb auch heute Zeit. Gegen Abend wanderten alle Lagerteilnehmer zum Tiergarten Bad Zurzach, das Bedürfniss nach Tierfutter war immens und die Kinder hatten sichtlich Freude mit den Tieren zu spielen, das Grillieren wurde beinahe zur Nebensache. An diesem Abend kehrte schnell Ruhe ein, da alle Kids von den Aktivitäten und der Hitze müde waren.

Sonntag 31.5.2017: Der letzte Lagertag, eine Erschöpfung nach 3 Trainingstagen war den meisten Kindern anzumerken, nach Spielen und wiederum individuelle Trainingseinheiten am Morgen, galt es die gesamte Infrastruktur aufzuräumen, zu reinigen und das mitgenommene Material zurück nach Lengnau zu bringen. Voller Freude über das Erlebte übergaben wir die Kinder wieder ihren Eltern.

Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen beteilligten Leiter und Funktionäre für den wertvollen und grossen Einsatz! Herzlichen Dank auch unseren Sponsoren. Dieses Lager war ein toller Erfolg und ein super gemeinsames Erlebnis.

Lagerleiter, Marco Meier

Aktuelle Nachrichten