Sportverein Künten
SV Künten - Turnerchränzli 2016

Pierre Keller
Drucken
Teilen

Am Samstag 19. November 2016 findet in der Turnhalle Künten das erste Turnerchränzli statt. Der Anlass verbindet „Zuekonft“ und „Tradition“, Jung und Alt sowie Neues mit Bewährtem. Kurz ein Anlass für Alle.

„Turnerchränzli? Was ist das?“, mögen sich vielleicht die Einen oder Anderen fragen. Die Antwort ist einfach: Der SV Künten ermöglicht allen Kinder- und Jugendriegen sich auf der Bühne zu präsentieren. Schliesslich sollen alle Grosseltern, Eltern, Geschwister, Gotti’s, etc. sehen können, was ihr „Sonnenschein“ das ganze Jahr über im Verein so macht. Und natürlich steht der Anlass auch allen anderen Interessierten und Fans offen. Das Turnerchränzli ist sozusagen eine Turnervorstellung light.

Light heisst aber nicht, dass es nichts zum Staunen gibt! Unter dem Motto „Zuekonft het Tradition“ zeigt der SV Künten neun Nummern, die vom Kinderturnen über Jugi klein, Jugi gross, Geräteturnen Jugend und bis hin zu zwei Aktiv-Riegen bestritten werden. Die „Zuekonft“ beginnt mit Kindern im Alter von gerade einmal 4 Jahren und die „Tradition“ bringt bis zu 71 Jahre Erfahrung mit! Gemeinsam mit den Leiterinnen und Leiter haben die Turnerinnen und Turner Nummern einstudiert, welche den Zuschauern „Tradition“ und „Zuekonft“ des Turnens zeigen sollen. Was in Künten natürlich bei keinem Anlass fehlen darf, ist eine Festwirtschaft und eine Bar. Und, man ahnt es schon, auch dort wird dem Motto getreu die „Zuekonft“ mit der „Tradition“ verbunden. „Light“ macht es sich der SV Künten dabei sicher nicht.

Und auch das OK des Turnerchränzli ist weder „light“ noch einfach nur „Tradition“ oder „Zuekonft“. Fast alle Posten konnten mit Jugendlichen aus dem Verein besetzt werden. Sie werden dabei von erfahrenen Vereinsmitgliedern begleitet. Der SV Künten bietet seinen jugendlichen Mitgliedern damit die Chance, eigene Ideen zu verfolgen und etwas Grosses auf die Beine zu stellen und so die „Zuekonft“ mit der „Tradition“ zu verbinden. Auf das Resultat darf man gespannt sein, oder wie es der technische Leiter des Vereins, Adrian Wendel ausdrückt: „Kommt einfach vorbei und lasst euch verzaubern.“

Die wichtigsten Daten:

Nachmittagsaufführung: Samstag, 19.11.2016, 14 Uhr, Türöffnung 13:30 Uhr

Abendaufführung: Samstag, 19.11.2016, 20 Uhr, Türöffnung 18:30 Uhr

Vorverkauf (Abendvorstellung) unter http://www.svkuenten.ch

Aktuelle Nachrichten