Royal Rangers Dietikon
Stabübergabe bei den Royal Rangers Dietikon

Thomas Wirth
Drucken
Teilen
3 Bilder
Die neue und die bisherige Führung der RR Dietikon Der neue Leiter der RR Dietikon, Marco Wirth (l), und die bisherige Leiterin Sandra Birri
Action zu Beginn des Nachmittags Ein Spiel namens "Strom-Mast" mit Kindern, Leitern und Eltern zusammen.

Stabübergabe bei den Royal Rangers Dietikon

Vergangenen Samstag 17.6.2017 trafen sich die Royal Rangers wie gewohnt beim Spielplatz Sandbühl Dietikon, jedoch diesmal mit einem speziellen Beginn des Nachmittagsprogramms: Die bisherige Stammpostenleiterin, Sandra Birri, gab diese Aufgabe im Rahmen einer kleinen Feier an Marco Wirth weiter. Der 19-jährige ist seit bald 10 Jahren Mitglied bei den Royal Rangers (abgekürzt „RR“ genannt). Begonnen hat er in der RR Uitikon und wechselte, da selber in Dietikon wohnhaft, in den hiesigen Stammposten, der vor sechs Jahren gegründet wurde. Zu seiner Motivation meint er: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, weil ich praktisch mithelfen kann, Jugendlichen von Dietikon und Umgebung eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten!“

Am Anlass ebenfalls anwesend waren Leiter des Christlichen Zentrums Silbern (CZS) Dietikon, zu welchen die Royal Rangers gehören: Yves Morel, Pastor, sowie Nils Neukom, Regionalleiter RR Zürich West.
Die RR Dietikon umfasst 12 LeiterInnen und ca. 40 Kinder. Alle Kinder ab dem Kindergartenalter bis zur zweiten Oberstufe sind willkommen und können spannende Nachmittage miterleben. Treffpunkt ist gemäss dem jeweiligen Programm samstags um 14.00 Uhr beim Spielplatz Sandbühl / Hundshütte Dietikon. Infos unter www.54.royalrangers.ch

Thomas Wirth, Dietikon

Aktuelle Nachrichten