Velo-Club
Sportliche Leistungen sind in Gippingen gefragt

Die Vorbereitungen für den 30. Stauseelauf laufen auf Hochtouren.

Drucken
Teilen
4 Bilder

Der Gippinger Stauseelauf versteht sich nicht als Lauf für Spitzenathleten, sondern als Lauf für alle, die Freude an der Bewegung haben. Spass an der Bewegung in freier Natur soll im Vordergrund stehen. Gestartet wird in insgesamt 24 Kategorien. Die für alle Jahrgänge offene Walkingkategorie macht um 11.30 Uhr den Auftakt. Den Walkerinnen und Walkern folgen ab 11.35 Uhr die Schülerinnen/Schüler C, B und A sowie die männliche und weibliche Jugend B mit ihren Läufen über 0,7 und 1,8 sowie 2,7 Kilometer. Die Jugend A und Junioren werden um 12.10 Uhr auf die 7,53 Kilometer lange Strecke rund um den Klingnauer Stausee geschickt. Weitere Starts erfolgen um 13 Uhr (Männer und Frauen 60, Männer und Frauen 50) sowie um 13.30 Uhr (Männer und Frauen 40). Als Höhepunkt der Veranstaltung starten um 14.00 Uhr die schnellsten Frauen (F20 und F30) sowie um 14.30 Uhr die schnellsten Männer (M20 und M30). Zuschauer an der Laufstrecke sind herzlich willkommen.

Der Gippinger Stauseelauf wird als Finale der 9. Saison der AZ-Goldläufe durchgeführt und zählt zur SLV-Lauf-Trophy. Informationen sind auf der Homepage www.gippingen.ch abrufbar, wo auch die Online-Ameldung möglich ist. Anmeldeschluss für eine Postzustellung der Startnummer ist der 05. Dezember 2008. Online-Anmeldungen sind bis 30. Dezember, Nachmeldungen beim Mutationsschalter im Zielbereich bis eine Stunde vor dem jeweiligen Kategorienstart möglich. Michael Frei

Aktuelle Nachrichten