Frauenbund Leuggern
Spargelplausch der Extraklasse

Claudia Etter
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Foto[2].JPG

Foto[2].JPG

LEUGGERN (ce) Am vergangenen Mittwoch, dem 9.5.12 trafen sich 15 Frauen vom Frauenbund Leuggern zum Spargelplausch. Leider meinte es Petrus nicht sehr gut mit ihnen, denn kaum auf dem Spargelfeld unterhalb des Stricks angekommen, prasselte ein Platzregen nieder. So konnte das Spargelmobil nicht beim Einsatz erlebt werden und die Ausführungen mussten kurzerhand in den Hof der Familie Bottlang nach Hettenschwil verlegt werden. Martin Bottlang weihte die Anwesenden dort in die Geheimnisse seiner Spargelkulturen ein und so erfuhr man einiges über die Herkunft, den Anbau und die Pflege des Asparagus.

Die Spargelpflanzen werden nach der Pflanzung zwei Jahre ohne abzuernten wachsen gelassen. Diese Zeit braucht die Spargelpflanze, um vorab tiefe Wurzeln und genügend kräftige Wurzelstöcke auszubilden. Diese Phase bedeutet für den Spargelbauer vor allem Pflegearbeiten und Unkrautbekämpfung in diesen Kulturen zu erledigen. Auf Bottlangs Feld werden ältere Pflanzen nach 8 bis 10 Jahren durch neue ersetzt. Erstaunlich ist, dass je nach Temperatur die Spargel im Extremfall pro Tag gut zehn Zentimeter wächst. Pro Pflanze können rund 30 Spargeln geerntet werden. Die Erntezeit beträgt ungefähr sechs Wochen und liegt normalerweise zwischen 4 Uhr und 7 Uhr Morgens. Die frisch geernteten Spargeln werden anschliessend auf dem Hof von der Familie sortiert, gebündelt und gleichentags ausgeliefert oder im Hofladen zum Direktverkauf angeboten. Nachdem sich nun auch die Sonne wieder zeigte und der Gluscht auf Spargel geweckt war machte sich die Gruppe, mit einem Bund Grünspargel in der Tasche, auf zum „Chäs-Stübli“. Die Hedschbeler Spargeln überzeugten mit Schinken, feinen Saucen und frischgebackenem Burebrot ebenso wie beim Spargelrisotto. Monika Erne verwöhnte die Gäste mit grossen Portionen und liess keinen Wunsch unerfüllt. Bei einem angeregten Schwatz liess die Gruppe den Abend gemütlich ausklingen.