Handharmonika Klub
Spaghetti-Plausch des Handharmonika Klub Aarau

Jacqueline Meyer
Drucken
Teilen

Der Handharmonika Klub Aarau lud zum diesjährigen Spaghetti-Plausch mit musikalischer Unterhaltung ins Länzi-Huus in Suhr ein. Das Akkordeon-Orchester, unter der Leitung von Marianne Hintermann, eröffnete den ersten musikalischen Teil des Abends mit einer bunten Auswahl an traditionellen bis modernen Unterhaltungsstücken. Im Saal herrschte gleich von Beginn weg eine angeregte Stimmung, die sich schnell auf das ganze Orchester übertrug. Der zweite Teil des Abends gehörte den Gästen des Handharmonika Klub Aarau. Nach einer kurzen Pause machte sich die Schwyzerörgeli-Gruppe „Chrüzfüssler“ bereit. Während rund einer halben Stunde wurde dem interessierten Publikum ein lüpfiges Programm geboten. Auf vielseitigen Wunsch hin, durfte als Zugabe das allseits bekannte Stück „im Örgelihuus“ natürlich nicht fehlen. Für den dritten Teil des Abends, nahm wiederum der Handharmonika Klub Aarau auf der Bühne Platz. Passend zum 70jährigen Bestehen des Vereins wurde der Walzer „zum Jubiläum“ von Therese Sami-Strahm einstudiert. „SwissSka“ von Hans-Günther Kölz, eine moderne Komposition, in der das Thema „s’Vogel-Lisi“ aufgegriffen wurde, rundete den offiziellen Teil des Abends ab. Das gutgelaunte Publikum verdankte die Darbietungen mit viel Applaus und verlangte nach Zugaben, welche natürlich gerne gespielt wurden. Der Handharmonika Klub Aarau darf wiederum auf einen gelungenen und schönen Abend zurückblicken, und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. (J. Meyer)

Aktuelle Nachrichten