Politische Partei
SP Neuenhof

Hans Vogelbacher
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Eine ansehnliche Anzahl von Mitgliedern und Gästen fand gestern den Weg in den Tageshort Neuenhof zur SP-Chlausfeier. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine überaus lebendig präsentierte historische Episode aus unserer Region, vorgetragen von Willy Nabholz, Ennetbaden. Er erzählte anhand eines Artikels aus den Badener Neujahrsblättern von Willi Gautschi - ehemaliger Lehrer an der Kantonsschule Baden - über Geschehnisse aus unserer Region aus dem Jahr 1930. (Nachzulesen auch in: "Geschichte des Kantons Aargau", 3 Bände, von Willi Gautschi.) Damals wurde eine Versammlung von Kommunisten in Baden von Truppen des Schützenbattaillons 4 gewaltsam aufgelöst, wobei der damalige Nationalrat und spätere Stadtpräsident von Schaffhausen, Walter Bringolf, nebst einigen Genossen festgenommen worden war. Bringolf wurde zu 9 Tagen Gefängnis verurteilt und im Sommer 1933 verbüsste er die Strafe in einer Arrestzelle des Badener Stadtturmes. Was sich vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Weltwirtschaftskrise und dem aufkommenden Nationalsozialismus in Deutschland in Baden abgespielt hat, wurde eindrücklich geschildert. Pikant dabei auch, dass der damalige Badener Stadtammann, Karl Killer, Sozialdemokrat war.

Nach diesem "historische Ausflug" verbrachten die Teilnehmer der Versammlung den Abend unter angeregten Gesprächen und bei gemütlichem Beisammensein.

Aktuelle Nachrichten