Frauenturnverein Leutwil
Sommerreise zur Blumeninsel Mainau

Elisabeth Stoller
Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder

Wie immer wenn der FTV Leutwil auf Reisen geht, begann man die Sommerreise mit viel Schalk im Gepäck. Im Bus nach Lenzburg wurden die Frauen lachend und herzlich vom Chauffeur begrüsst und dieser hätte uns am liebsten ins Berner Oberland chauffiert. Im Zug über Zürich nach Konstanz wurden wir wie gewohnt von Silvia mit etwas Süssem verwöhnt. Bevor dann in Konstanz das Schiff bestiegen wurde, gönnten sich die Frauen eine Kaffeepause und auf dem Schiff schlürften sie einen feinen Apéro. Vorbei an den Pfahlbauten in Unteruhldingen erreichte man in Kürze den Schiffssteg auf der Mainau. Die Insel ist ein einzigartiger, riesiger Park in dem sich eine schöne Schlosskirche, herrliche Rosengarten, tropische Gewächshäuser und ein altes Barockschloss finden. In der Ausstellung «Mathematik zum Anfassen» konnte man miträtseln und ausprobieren, dies wurde rege genutzt. Bald schon war das Mittagessen angesagt welches man von einem humorvollen Kellner serviert bekam. Das Schmetterlingshaus ist eine weitere Attraktion sowie die italienische Blumen-Wassertreppe, Blumentiere, der Streichelzoo usw. Die ganze Insel ist einfach ein kleines schön gepflegtes Paradies auf Erden. Leider hat alles ein Ende und die fidelen Frauen mussten schon wieder die Heimreise antreten, welche mit dem Schiff über Konstanz an den Ausgansort führte.