Quartierverein Bauhalde-Schiffmuehle
Sommerfest Quartierverein Bauhalde-Schiffmühle

Robert Mueller
Merken
Drucken
Teilen
8 Bilder
Lisbeth mit der Handharmonika. Ein Leckerbissen!
Jung und etwas älter beim Spiel...
Die Zukunft lässt grüssen.....
Das neue Nünistei von der Gemeinde...
Lisbeth mit der Handharmonika. Ein Leckerbissen!
Spielbesprechung mit Brigitte...
Schattenspiele.....

Sommerfest zum Ferien Ende - Kurz, aber oho..!!

Ab 12.00h bis 17.00h war die Ansage und viele nutzten die Gelegenheit, mit einem feinen Grill Zmittag auf dem Spielplatz Bauhalde, für ein letztes Mal vor dem Ferienende, die heimische Küche „ sauber „ zu halten und das Kochen anderen zu überlassen. Der Entscheid hat sich, wie man hören konnte gelohnt, denn die Grilladen des Quartiervereins entpuppten sich als lecker und fein – vor allem zusammen mit einem guten Tropfen Wein.!

Der gut besuchte Anlass und die vielen fröhlichen Gesichter entlohnte die Organisatoren Roland Faber, Hildegard und Martin Schmückle, sowie Vereinspräsident Hanspeter Schneider und oK. Chef Lukas Müller für ihre grosse Arbeit.

Die Bauhaldenwurst entpuppte sich als Renner bei den ansonsten schon optimalen Grillspezialitäten. Abgerundet wurden die kulinarischen Spezialitäten durch ein vielfältiges Angebot an Kuchen und Torten, welche mit einem feinen Käfeli einen leckeren Abgang sicher stellten.

Bodenständig, volkstümlich und fröhlich sorgte unsere älteste Quartierbewohnerin Elisabeth Graf mit ihrer Handharmonika einmal mehr für Stimmung. Die 90 jährige Lisbeth animierte mit ihrem Spiel so manchen zum Mitsingen und Mitschunkeln.

Einmal mehr – Danke, liebe Lisbeth!

Ein starker Auftritt der Jugend erfreute sicher vor allem Brigitte Wehrli, welche mit einem reichhaltigen Angebot an 10 verschiedenen Spielen die jungen Besucher in Stimmung und gute Laune versetzen konnte. Schöne und interessante Preise motivierten zusätzlich den Spielparcours zu absolvieren. Die, von der Gemeinde speziell auf unser Fest noch aufgemalten Spiele - Nünistein und Hüpfespiel wurden oft und gerne benutzt. Besten Dank an unser "Baudepartement" welches dies ermöglicht hat.

Auf den Punkt gebracht einmal mehr, ein überaus gelungener Anlass, welcher, wie Vereinspräsident Hanspeter Schneider in seiner Gästebegrüssung erwähnte quasi als Jubiläum durchgeführt wurde. Es war nämlich der fünfte in Folge.

Allen Besuchern wird er in bester Erinnerung bleiben und genau deshalb werden wir auch nächstes Jahr das Ende der Schulferien mit unserem Quartierfest begehen.

Danke an alle, welche zum guten Gelingen beigetragen haben. Nicht zuletzt allen Besuchern, ohne die das Sommerfest des Quartiervereins Bauhalde-Schiffmühle nicht denkbar wäre.

www.bauhalde-schiffmuehle.ch r.müller