Turnerriegen
Skiweekend TV Tegerfelden

Sonniges Vergnügen in der Melchsee-Frutt

Drucken
Teilen

Am frühen Samstagmorgen fuhren 27 unerschrockene Mitglieder des TV Tegerfeldens mit 2 Mietbussen aus dem regnerischen Zurzibiet auf die Melchsee Frutt. Dort erwartete die Frühaufsteher wunderschönes und auch warmes Wetter. Auf dem Bonistock, dem höchsten Punkt der Melchsee Frutt, haben wir unser Nachtlager bezogen. Danach wurden die Skier und Snowboards montiert und die ersten Kurven gezogen, bevors dann beim Skirennen ernst galt. Fabian Baumgartner meisterte den steilen Kurs auf der harten Unterlage am besten. Dicht gefolgt von Roger Schreiber und Vali Bürgler. Auch der älteste Teilnehmer, Ehrenmitglied Guido Müller war mit viel Ehrgeiz unterwegs, bis ihn ein Sturz im unteren Streckenteil abrupt stoppte.

Danach mussten sich die ersten bereits bei einem gemütlichen Jass vom harten Rennen erholen, während die anderen das traumhafte Wetter auf der Piste genossen. Später traf man sich dann wieder zum gemeinsamen Après-Ski, wo auch neben der Rennpiste Topleistungen erzielt wurden. Das feine Nachtessen wollte sich dann jedoch niemand entgehen lassen und es folgte eine wilde Partynacht mit Schnappi dem Krokodil, gekrönt mit einem 4-er Catwalk. Ob sich da bereits die ersten für den „Turner des Jahres 2011" nominieren wollten?!?

Am Sonntag erwartete uns wieder ein sonniger Tag, obwohl für gewisse Turner die 2-3 verdächtigen Wolken am Himmel Grund genug waren, den Tag im Restaurant mit Jassen und Fernseh-Sport zu verbringen. Am Abend wartete als Abschluss die Talabfahrt über steile Eishänge mit dem gesamten Gepäck auf dem Rücken, bevor uns unsere Fahrer wieder sicher zurück ins Surbtal chauffierten.

Ein besonderer Dank geht an an die beiden Fahrer Fabian und Matthias. Matthias hat wiederum ein einwandfreies Weekend organisiert, welches den Teilnehmern noch länger in guter Erinnerung bleiben wird. Herzlichen Dank! (rs)

Aktuelle Nachrichten