Fussball
Signethics AG neu auf dem Rücken der FC Aarau Frauen

Der FC Aarau Frauen freuen sich über ihren neuen Rückensponsor. Die Firma Signethics AG wird die vier Mannschaften der FC Aarau Frauen ab der Saison 18/19 als A-Sponsor unterstützen.

Britta Müller
Drucken
Teilen
«Wir sind Stolz ab der neuen Saison mit dem Signethics Logo auf unserm Trikotrücken zu spielen. Das junge dynamische Unternehmen passt perfekt zu unserem Verein», freut sich Michel Schauenberg, Präsident der FC Aarau Frauen.

«Wir sind Stolz ab der neuen Saison mit dem Signethics Logo auf unserm Trikotrücken zu spielen. Das junge dynamische Unternehmen passt perfekt zu unserem Verein», freut sich Michel Schauenberg, Präsident der FC Aarau Frauen.

Michel Schauenberg

Wir sind Stolz unseren neuen A-Sponsor “Signethics AG” vorzustellen. Der System Integrator Signethics AG hat einen 2-jährigen Sponsoringvertrag mit den FC Aarau Frauen unterschrieben. Ab der Saison 18/19 werden alle 4 Mannschaften der FC Aarau Frauen auf dem Trikotrücken das Signethics Logo tragen.

Signethics AG, gegründet 2015, ist ein System Integrator, der sich vollumfänglich auf das Thema Digital Signage konzentriert.

Signethics setzt sich aus den Wörtern Signage und Ethic zusammen – beides bedeutende Komponenten für das Unternehmen. Signage, weil sich Signethics zu 100% auf Digital Signage konzentriert und Ethic, da Signethics überzeugt ist, dass Ethik die Basis jeder langfristigen Beziehung ist.

Signethics gestaltet wirkungsvolle Digital Signage Lösungen, massgeschneidert auf die Kundenbedürfnisse. Immer mit dem Ziel, den Kunden zum Kommunikationsprofi im Einzelhandel oder in deren Unternehmensumgebung zu machen.

Vincenzo Covelli: "Als junges Unternehmen, oder Start-Up, haben wir ähnliche Herausforderungen wie die FC Aarau Frauen zu meistern."

Vincenzo Covelli: "Als junges Unternehmen, oder Start-Up, haben wir ähnliche Herausforderungen wie die FC Aarau Frauen zu meistern."

Michel Schauenberg

Vincenzo Covelli, Gründer und CEO von Signethics, sagt zum Engagement bei den FC Aarau Frauen: «Als junges Unternehmen, oder Start-Up, haben wir ähnliche Herausforderungen wie die FC Aarau Frauen zu meistern. Auch wir müssen uns in einem Umfeld beweisen wo es bereits gestandene Unternehmen gibt. Gleich wie der noch junge Verein FC Aarau Frauen im Frauenfussball. Wir sind ein kleines Team und, wie eine Fussballmannschaft, vertrauen wir auch auf die speziellen Fähigkeiten jedes Teammitgliedes, genau wie in einem erfolgreichen Fussballteam. Wir glauben fest daran, dass Nachwuchsförderung zum Erfolg führt. Auch wir haben junge Mitarbeiter, direkt von der Ausbildung oder Schule, die wir weiter fördern. Zu uns passt ebenfalls die Innovation der FC Aarau Frauen z.B. mit der ersten eSportlerin der Schweiz, denn wir wollen auch immer einen Schritt voraus sein und neue Trends schneller als unsere Mitbewerber erkennen»

«Wir sind Stolz ab der neuen Saison mit dem Signethics Logo auf unserm Trikotrücken zu spielen. Das junge dynamische Unternehmen passt perfekt zu unserem Verein», freut sich Michel Schauenberg, Präsident der FC Aarau Frauen.

Aktuelle Nachrichten