Samariterverein Gansingen-Mettauertal
Seit 50 Jahren mit Herz dabei

Irene Rothacher
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der Samariterverein Gansingen feiert sein Jubiläum

GANSINGEN (ir) – Kürzlich konnte der Samariterverein Gansingen zu seiner fünfzigsten Generalversammlung einladen. Im Restaurant Landhus in Gansingen erwartete der Vorstand die Aktivmitglieder und Gäste zu einem Jubiläums-Apéro. Danach widmete man sich den Traktanden, welche unter der Leitung vom Präsidenten Bruno Obrist zügig abgehalten wurden. Die Aktuarin verlas den Jahresbericht des vergangenen Vereinsjahres und rief den Samaritern verschiedene Grossanlässe wie das Bergturnfest und auch die Feldübung in Gansingen in Erinnerung. Der Technische Leiter Sebastian Boutellier blickte danach bereits vorwärts in die Vereinsaktivitäten des Jubiläumsjahres 2015. Es wird wiederum ein vollgepacktes Jahr werden für die Jubilaren: Neben den gewohnten Monatsübungen und Postendiensteinsätzen werden die Samariter am Gansinger Dorffest ein Lokal führen. Ausserdem werden zum Jubiläum des aktiven Samaritervereins Kurse für die Bevölkerung durchgeführt. Vom Nothilfekurs für Neulenker, über den Nothilfe-Refresher bis zum Reanimationsgrundkurs, vom Kurs „Notfälle bei Kleinkindern“ bis zum E-Nothilfekurs - dieses Jahr hat man in Gansingen viele Gelegenheiten, seine Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen oder diese neu zu erwerben. Der Samariterverein freut sich, wenn die Kurse nach Ausschreibung auch rege besucht werden.

Dem Traktandum Ehrungen wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt, denn Brigitte Senn wurde für bereits 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt. Die wohlverdiente Henri-Dunant-Medaille darf sie an der Delegiertenversammlung im April in Empfang nehmen. Des Weiteren stellte man für Heidi Hüsler eine wunderbare Orchidee zur Seite. Sie ist das letzte im Verein verbliebene Gründungsmitglied. Aus gesundheitlichen Gründen musste sie der Versammlung leider fern bleiben. Man weiss, wie gerne sie dabei gewesen wäre, denn dem 1965 gegründeten Verein ist sie bis heute treu geblieben. Im wahrsten Sinne des Wortes ist Heidi seit 50 Jahren mit Herz dabei.

Nach den Ehrungen nahm der Verein die Gratulationen der Gäste entgegen: Die Gemeinderätin Hanni Jappert überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Gansingen und lobte den Verein für den Fortschritt und Einsatz zu Gunsten der Gemeinde. Der neue Feuerwehrkommandant Thomas Senn gratulierte ebenso und freute sich auf die gemeinsame Übung im September. Die Instruktorin Hanke Nobbenhuis überbrachte die Glückwünsche vom Kantonalvorstand und die Präsidentin vom Samariterverein Wil, Erika Stäuble, bedankte sich für die Jahre, in denen die beiden Samaritervereine bereits gemeinsame Übungen durchführen.

Im Anschluss konnte die Versammlung ein wunderbares 5-Gang -Menü geniessen und über die Witze und Faxen des Unterhalters Hubi Schnider gehörig lachen. Eine würdige Jubiläums-GV wird allen Anwesenden in Erinnerung bleiben.