Samariterverein
Sechs langjährige Mitglieder geehrt

98. Generalversammlung des Samaritervereins Boswil & Umgebung

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Präsidentin, Rita Luzio, konnte 32 Aktivmitglieder im Restaurant Frohsinn in Besenbüren begrüssen. Nach einem feinem Nachtessen ging es dann zum offiziellen Teil der Veranstaltung; Zuerst wurde auf das vergangene Jahr Rückschau gehalten: Im 2009 betreuten 22 Mitglieder an diversen Sportanlässen während insgesamt 186 Stunden den Samariterposten. Marlis Müller und Annerös Käppeli hielten das Krankenmobilienmagazin wie immer tadellos in Schuss. Beim Blutspenden war einmal mehr der ganze Verein aktiv und half dem Blutspendedienst Bern bei 100 Personen bei der Entnahme von 4,5dl ihres Lebenssaftes. Am 7. Juni ging es an den Schwarzsee, wo die Samariter einen wettermässig stürmischen, aber gemütlichen Ausflug genossen. Die 10 Vereinsübungen waren immer sehr interessant und gut besucht, was natürlich auch den Samariterlehrern
Ruth Keusch, Luzia Schibli und Ruth Küng zu verdanken ist. Diverse Kurse, die der Verein durchführte, waren schnell ausgebucht und auch der Ferienpass für die Jüngeren fand regen Anklang.

Die Jahresberichte, das Protokoll, sowie die Jahresrechnung wurden einstimmig gutgeheissen. Das neue Jahresprogramm unter dem Moto: „Wir sind voller Motivation", verspricht interessant zu werden; ein Höhepunkt darin ist sicher die alljährliche Übung mit dem Wohler Samariterverein bei der in der ARA und in der Kneippanlage das Erste-Hilfe-Wissen gefragt ist.
Erfreulicherweise stellten sich alle Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung: Präsidentin: Rita Luzio, Vizepräsident: Roland Etterli, Kassier: Renate Emch, Aktuarin: Sandra Bartucca, Postenchefin: Annelies Koch, TK-Obfrau: Luzia Schibli.
Die Präsidentin freute sich, Manuela Köchli, Edith Good und Stephanie Nietlispach als Neumitglieder in den Verein aufnehmen zu dürfen. 6 langjährige Mitglieder wurden geehrt: Ruth Keusch ist seit 25 Jahren Samariterlehrerin. Seit 30 Jahren im Samariterverein sind Marlies Zobrist und Ueli Rymann, bereits seit 40 Jahren dabei: Frieda Koch, Berti Meier und Beat Huber. Allen wurde mit Applaus herzlich gedankt und ein Präsent überreicht.
Zu guter Letzt wurde nochmals allen Mitgliedern und der Vereinsärztin Karin Haltinner für's Mitmachen und Mittragen gedankt. Danach wurde der Abend gemütlich mit Kaffee, Dessert und guten Gesprächen abgerundet. (rlu)

Bilder: Rechnungsrevisoren: Claudia Lörtscher, Ruth Küng, Susanne Keller

Marlis Zobrist, Ruth Keusch, Beat Huber, Berti Meier, Frieda Koch