SLRG Altberg
Schweizermeisterschaften in Tenero

Anna Richi
Merken
Drucken
Teilen
6 Bilder
Startklar Robin Peter und Ivan Kraljevic (auf dem Böckli) sind startklar
Zielsicher Patrick Stamm beim Rettungsballwerfen: Die Herren erreichten Platz 3 der Gesamtwertung!
Gute Laune trotz Regen Die Männer sind motiviert, auch bei 17 Grad und Dauerregen! Philipp und Patrick Stamm, Thomas Brunner, Felix Scherer
Happy Birthday Teamleiterin Anna Richi feiert Geburtstag mit der Sektion Altberg!
Das Männerteam und der Teambus Unsere Männer mit dem Bus unseres Sponsors, der George Frei Garage in Weiningen! Danke für die grosszügige Unterstützung!

Zwei motivierte Teams reisten aus dem Limmattal ins Tessin zu den alljährlichen Schweizermeisterschaften im Rettungsschwimmen. Trotz strömendem Regen am Samstag schlugen sich die Wettkämpfer/innen wacker und zeigten ihr Können im Schwimmen und mit verschiedenen Rettungsgeräten. Das Herrenteam erzielte in der Disziplin Rettungsballwerfen den herausragenden dritten Rang von fast 70 Mannschaften.

Am Abend erfreuten sich die Rettungsschwimmer an einem reichhaltigen Buffet und einer grossen Party mit DJ. Auch die Altbergler/innen wagten sich auf die Tanzfläche und massen sich in einem Liegestütz-Wettbewerb.

Am Sonntag war der Name „Sonnenstube der Schweiz“ Programm: Strahlender Sonnenschein und dreissig Grad! Der Sprung ins Wasser fiel so um einiges leichter.

Am Nachmittag wurde Geburtstagskind Anna Richi mit Sekt und Süssigkeiten überrascht!

Einen herben Rückschlag erlitt das Damenteam durch die unverständliche Disqualifikation in der Rettungsstaffel und platzierte sich schliesslich in der Gesamtwertung im hinteren Drittel. Die Männer schlossen mit dem guten 26. Rang ab. Zur Belohnung verbrachten die Wettkämpfer/innen das kommende Training in einem Spa!

2017 führt die Schweizermeisterschaft die Sektion Altberg in die Westschweiz nach Payern.

www.slrg-altberg.ch